+
Unbekannte haben sich als Polizisten aus. In Gauting sind mehrere Fälle bekannt.

Frau reagiert vorbildlich

Schon wieder: Falsche Polizisten rufen Gautingerin an

Erneut haben sich Unbekannte am Telefon als Polizisten ausgegeben. Eine Frau aus Gauting reagierte vorbildlich auf den Anruf.

Gauting – Wieder mal muss die echte Gautinger Polizei einen Bericht über die falsche schreiben. Denn: Eine 78-jährige Frau aus Gauting erhielt am Karfreitag gegen 13 Uhr einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten der örtlichen Dienststelle. Der Anrufer sagte, dass in der Nähe vom Wohnanwesen der Gautingerin Einbrecher festgenommen worden seien und nun überprüft werden müsse, welche Wertgegenstände die angerufene zu Hause hätte. 

Die Dame wurde jedoch misstrauisch und legte auf. Anrufe dieser Art waren in letzter Zeit mehrfach bei der Polizei Gauting gemeldet worden. Von den Tätern werden ältere Mitbürger angerufen und befragt. Bürgern, die ungewöhnliche Anrufe, angeblich von der Polizei, erhalten, wird geraten, einfach aufzulegen und die echte Polizei Gauting unter der Nummer 089/8931330 zu kontaktieren.

Lesen Sie auch:

Für seine P-Seminar-Arbeit tauchte Jannis Lohmann aus Gauting richtig tief in die Thematik ein. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Er erkundete Pflanzen und Tiere in der Würm.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Institution verschwindet: Edeka-Nachfolge in Tutzing nur mit neuem Namen
Eine Tutzinger Institution verschwindet. Der Edeka schließt. Ein Gemüsehändler würde den Markt weiterbetreiben. Das Unternehmen gibt die Lizenz aber nicht heraus.
Eine Institution verschwindet: Edeka-Nachfolge in Tutzing nur mit neuem Namen
Segelflugzeug verschwand spurlos: Retter finden Flieger - auf 2.200 Metern Höhe
Schlimme Nachrichten aus Österreich: Ein Bayer wird mit seinem Segelflugzeug seit Mittwoch im Salzburger Bergland gesucht. Der Mann war wohl in Oberbayern gestartet.
Segelflugzeug verschwand spurlos: Retter finden Flieger - auf 2.200 Metern Höhe
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen: Polizei befürchtet erneutes Chaos mitten in Corona-Pandemie - und warnt
Corona-Krise: An Pfingsten wird es die Ausflügler an die Seen und in die Berge ziehen – die Einheimischen befürchten Blechlawinen und Parkplatznot. Und die Polizei warnt.
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen: Polizei befürchtet erneutes Chaos mitten in Corona-Pandemie - und warnt
Tiere halten Feuerwehr auf Trab
Das ist in der Einsatzchronologie der Freiwilligen Feuerwehr Gilching einmalig. Seit vorigem Samstag ist die Hilfe der ehrenamtlichen Retter an fünf Tagen viermal …
Tiere halten Feuerwehr auf Trab

Kommentare