+

Polizeibericht

Stoppschild in Gauting umgefahren

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in Gauting ein Stoppschild umgefahren und sich einfach aus dem Staub gemacht.

Gauting - Das Stoppschild an der Einmündung Münchener/Planegger Straße in Gauting ist in der Zeit von Montag bis Dienstag, 20 bis 2 Uhr, umgefahren worden. Die Bruchstelle deutet darauf hin, dass das Schild aus Fahrtrichtung Neuried kommend umgefahren wurde. Der Verursacher ist der Polizei nicht bekannt. Das Schild wurde im Anschluss am Gehweg abgelegt. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Gauting in Verbindung zu setzen unter Tel.  (089) 893 13 30.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein erster Blick auf das Schulhaus
Es wird, das neue Schulhaus in Weßling. Planer und Architekten haben sich im Weßlinger Gemeinderats vorgestellt - und auch öffentlich erste Bilder gezeigt. 
Ein erster Blick auf das Schulhaus
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Die Wände sind geweißelt, alles ist aufgeräumt: Das Seefelder Jugendhaus ist aus seinem fast zweijährigen Dornröschenschlaf erwacht. Alles auf Anfang, lautet die Devise. …
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Das Tutzinger Midgardhaus steht vor Veränderungen. Die Wirtsleute Marlies und Fritz Häring wollen sich in absehbarer Zeit zurückziehen. Verhandlungen über die Nachfolge …
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Dießener Geräusche als Kunstwerke
Klingendes und Visuelles verbindet ein Klangprojekt in Dießen. 
Dießener Geräusche als Kunstwerke

Kommentare