Pakistaner attackieren sich mit Fäusten

  • schließen

Gauting - Gegen zwei gebürtige Pakistaner hat die Polizei Strafverfahren eingleitet. Sie hatten sich geprügelt. 

Die Rauferei zwischen zwei Pakistanern eskalierte am Samstag in der Asylbewerberunterkunft an der Ammerseestraße in Gauting. Nach der zunächst verbal geführten Auseinandersetzung schlugen sich die 33 und 37 Jahre alten Kontrahenten wechselseitig die Fäuste ins Gesicht. Beide wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dreiste Rodung wird bestraft
Die Untere Naturschutzbehörde hat eine widerrechtlich gerodete Fläche am Seeufer in Wartaweil neu angepflanzt und zur Sicherheit nun eingezäunt.
Dreiste Rodung wird bestraft
Weniger Kontrollen und eine Sprengung
Zahlreiche Einsätze und sogar die Sprengung einer Panzermine beschäftigten die Wasserschutzpolizei im vergangenen Jahr. Das war jedoch nicht der einzige Munitionsfund.
Weniger Kontrollen und eine Sprengung
Kinder-Überraschungtäglich via E-Mail
Der Kindergarten ist geschlossen. Dennoch sorgen die Erzieher des Montessori-Kindergarten in Gauting dafür, dass die Kinder täglich neue Aufgaben bekommen.
Kinder-Überraschungtäglich via E-Mail
Ein Kubikmeter Sand frei Haus gegen die Langeweile
Familien mit Kindern haben es dieser Tage besonders schwer: Wegen der Ausgangsbeschränkungen können die Kleinen kaum raus. Das Kieswerk Klarwein möchte den Kindern daher …
Ein Kubikmeter Sand frei Haus gegen die Langeweile

Kommentare