+
Ähnlich unnachgiebig wie bei diesem Schaufenster war die Panzerglasscheibe eines Geschäfts in Gauting.

Zeugen gesucht

Einbrecher scheitern an Panzerglas

Unbekannte haben versucht, in ein Geschäft an der Gautinger Bergstraße einzubrechen. Sie sind gescheitert.

Gauting - Wie die Gautinger Polizei mitteilt, ist am Tatort ein Pflasterstein – 40 mal 19 mal acht Zentimeter groß – gefunden worden. Vermutlich ist dieser Stein zweimal gegen die Panzerglasscheibe des Schaufensters geworfen worden. Weil die Scheibe mit einem Kunststoffkern ausgestattet ist, hat sie den Einbruchversuchen nicht nachgegeben. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Nach Polizeiangaben hat sich der Vorfall zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 8.55 Uhr, ereignet. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wendet sich an die Polizeiinspektion Gauting unter Telefon (089) 8 93 13 30. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Ein unbekannter Täter ist in Söcking an einer Hofeinfahrt zwei Zeugen aufgefallen. Sie nahmen die Verfolgung auf.
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Die Brücken im Landkreis sind zum größten Teil in einem akzeptablen bis guten Zustand. Einige jedoch stehen unter besonderer Beobachtung, Neubaupläne laufen. Dazu …
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Selbstversuch: So ist Wasserwandern im Starnberger See
„Longe Côte“ ist ein französischer Trendsport aus Frankreich. Martina Guthmann hat ihn an den Starnberger See gebracht. Ein Selbstversuch. 
Selbstversuch: So ist Wasserwandern im Starnberger See
„Jedermann“ mit Gilchinger Färbung
Markantes Merkmal im Pausenhof der James-Krüss-Grundschule in Gilching ist das steinerne Amphitheater. Entdeckt wurde die Freilichtbühne nun vom Münchner …
„Jedermann“ mit Gilchinger Färbung

Kommentare