+
Der unbekannte Täter steckte jeweils einen Reifen in Brand.

Feuerwehr löscht schnell

Maskierter Unbekannter zündet Autos an

Ein unbekannter Feuerteufel hat in der Nacht auf Gründonnerstag zwei Autos in Gauting angesteckt. Ein Zeuge und die Feuerwehr konnten Schlimmeres verhindern - und der Täter ist auf der Flucht.

Gauting - An zwei Fahrzeugen ist in der Nacht auf Gründonnerstag in Gauting durch einen Brandstifter ein Schaden von mindestens 7000 Euro entstanden. Die Fahndung läuft, der Täter konnte entkommen.

Ein Zeuge verständigte gegen 0.15 Uhr Polizei und Feuerwehr, da auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses an der Münchener Straße im Bereich Münchner Berg zwei Autos in Brand geraten waren, teilte die Polizei mit. Durch das schnelle Eingreifen des Zeugen und der verständigten Feuerwehr Gauting seien die Brandherde der Fahrzeuge schnell gelöscht worden. Der Sachschaden an zwei Pkw-Reifen und verschmorten Teilen beträgt rund 7000 Euro. Betroffen waren ein Audi Q 7 und einem BMW X 5 - beides hochwertige SUV.

Der Zeuge, ein 24-jähriger Münchner, war laut Kripo auf den Brand aufmerksam geworden, als er mit seinem Pkw vorbeifuhr und dabei eine Person bemerkte, die sich an den Pkw-Reifen zu schaffen machte. Der bislang unbekannte Tatverdächtige flüchtete, als der Münchner auf das Geschehen aufmerksam wurde und anhielt. Der Unbekannte entkam über die Gärten der Wohnanlage in Richtung Frühlingsstraße.

Täter steckt jeweils einen Reifen in Brand

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Tatverdächtigen seien bislang ohne Erfolg verlaufen. Wie die ersten Untersuchungen der Kripo Fürstenfeldbruck ergaben, wurde an den beiden Fahrzeugen je ein Reifen vorsätzlich in Brand gesetzt.

Die Kripo sucht dringend Zeugen. Personen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall oder sonst ungewöhnliche Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter (08141) 6120 bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck zu melden. Es gibt eine Beschreibung des Flüchtigen: Männlich, ca. 170 cm groß, schlanke, hagere Statur, trug hellen Kapuzenpullover, weite blaue Jeans und ein dunkles Tuch über dem Gesicht.

Hier sind die Fotos vom Brand in Gauting

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baum trifft Vater und Kind: Polizei sucht Zeugen
Schwere Unwetter haben am Freitagabend im Landkreis Starnberg mehrere Verletzte gefordert. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.
Baum trifft Vater und Kind: Polizei sucht Zeugen
Einschränkung durch Gasleitungsbau
Wegen  der Verlegung von Gasleitung ist in Breitbrunn ab Montag, 21. August, mit Behinderungen zu rechnen.
Einschränkung durch Gasleitungsbau
Wie die Helfer und Retter ihre Basis sichern
Die Wachstation der Starnberger Wasserwacht in Kempfenhausen ist unter der Woche meistens verwaist. Das lockt zunehmend mehr ungebetene Gäste an, die sich nicht selten …
Wie die Helfer und Retter ihre Basis sichern
Eine Glatze wie ein Pulverfass
Die Nähe zum Flughafen Oberpfaffenhofen bringt nicht nur Lärm, sie birgt auch Gefahren - möglicherweise explosiv. Darum werden neue Baugebiete gut untersucht.
Eine Glatze wie ein Pulverfass

Kommentare