+
Die Motorräder wurden bei dem Unfall schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Unfall auf Unterbrunner Umgehung: Brucker Motorradfahrer verletzt

Unaufmerksamkeit war der Auslöser für einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer verletzt wurden -  einer schwer.

Unterbrunn – Zwei Verletzte, davon einer mit schwerem Brusttrauma, und 39 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Umfahrung Ober-/Unterbrunn. Nach Polizeiangaben hatte eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Geretsried zwei Motorradfahrer übersehen, als sie an der Ausfahrt Unterbrunn West nach links in Richtung Starnberg abbiegen wollte. 

Der erste Biker, ein 44-jähriger Fürstenfeldbrucker, prallte mit seinem Motorrad gegen den Pkw, stürzte und blieb nach 50 Metern auf der rechten Fahrbahn liegen. Der zweite Motorradfahrer, ein 45-Jähriger aus Mammendorf, geriet auf ausgelaufenem Öl ins Schleudern und rutschte ebenfalls an den rechten Fahrbahnrand. 

Der Fürstenfeldbrucker wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Mammendorfer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Unterbrunn kümmerte sich um die Sperrung der Straße und die Regelung des Verkehrs. Die Gautinger Polizei sucht Unfallzeugen und bittet um Hinweise unter Telefon (089) 8 93 13 30. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert kritisch
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert kritisch
Stockschützen und die Lösung eines Härtefalls
Der Eissportverein Herrsching (ESV) hat Sanierungsbedarf, kann die Erneuerung der maroden und beschädigten Spielbahnen aber nicht aus eigener Kraft und Kasse stemmen. …
Stockschützen und die Lösung eines Härtefalls
Autofahrer brauchen starke Nerven: Petersbrunner Straße am 14. Dezember komplett gesperrt
Autofahrer brauchen demnächst an der Petersbrunner Straße in Starnberg wieder starke Nerven. Die Straße wird wohl am Samstag, 14. Dezember, komplett gesperrt. 
Autofahrer brauchen starke Nerven: Petersbrunner Straße am 14. Dezember komplett gesperrt
Weßling kriegt 220 000 Euro für diese Brücke
Die Gemeinde Weßling und das Staatliche Bauamt Weilheim haben sich darauf geeinigt, wie viel die alte Brücke über den Steinebacher Weg wert ist. Nachdem das Bauwerk vom …
Weßling kriegt 220 000 Euro für diese Brücke

Kommentare