Unfall beim Abbiegen

Radfahrer (74) stürzt auf Motorhaube

Schwere Verletzungen hat ein Radfahrer (74) bei einem Unfall in Gauting erlitten. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen.

Gauting - Ein Radfahrer ist bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Gauting schwer verletzt worden. Gegen 16.20 Uhr war ein 47-jähriger Gautinger mit seinem  Skoda Octavia die Ammerseestraße in Gauting ortsauswärts gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. An der Einmündung zur Paul-Hey-Straße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er einen 74-jährigen Gautinger auf seinem Fahrrad, welcher ihm mit dem Radl entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß. 

Der 74-Jährige landete laut Polizei zuerst auf der Motorhaube des Pkw und wurde von dort auf die Straße geschleudert. Bei dem Sturz zog er sich ein Thorax- und Wirbelsäulentrauma zu und wurde vom BRK ins Klinikum nach Starnberg verbracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. 

Am Pkw wurde die Motorhaube eingedellt und zerkratzt. Der Kotflügel wies ebenfalls Kratzer auf. Der Schaden am Pkw wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Am Fahrrad wurde ein Pedal und die Kurbel verbogen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Beim Wenden nicht aufgepasst: Das ist die Ursache für einen Unfall, den ein 79-jähriger Autofahrer aus Hessen am Donnerstag in Feldafing verursachte. Schaden: rund 9000 …
79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Randale im Hotel
Sturzbetrunken hat ein 56-Jähriger in der Nacht zum Freitag im Frühstücksraum und im Foyer eines Hotels in Wieling randaliert.
Randale im Hotel
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Eine Fahrt mit dem Quad endete für einen 31-jährigen Starnberger am Donnerstagabend im Krankenhaus. Er stürzte in Maising und rutschte in einen Weidezaun. Dabei …
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Happy End für die Anwohner
Dass Recht und Gerechtigkeit nicht unbedingt dasselbe sein müssen, haben die Anwohner der Alten Traubinger Straße in den vergangenen Monaten erlebt. Doch nun zeichnet …
Happy End für die Anwohner

Kommentare