+
Die Gautinger Polizei sucht einen flüchtigen Unfallverursacher und bittet Zeugen um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen

Wohnmobil erheblich beschädigt

Die Polizei Gauting sucht Zeugen einer Unfallflucht. Ein Wohnmobil ist erheblich beschädigt worden.

Gauting - Sachschaden in Höhe von mindestens 5000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeugführer an einem Wohnmobil angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 46-jährige Gautingerin das Fahrzeug der Marke VW T5 am Mittwoch, 21. Februar,  zwischen 12.55 und 13.10 Uhr an der Bahnhofstraße vor einer Bäckerei geparkt. Als sie zu dem Wohnmobil zurückkehrte, waren die hintere Tür an der rechten Seite sowie der Radkasten deformiert.

Anhand des Schadensbildes geht die Polizei davon aus, dass der Unfallverursacher mit einem Kleintransporter unterwegs war. Weil die Bäckerei immer gut besucht wird, hoffen die Ermittler, dass es Unfallzeugen gibt, die sich bisher noch nicht gemeldet haben. Wer die Unfallflucht beobachtet hatte, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Gauting in Verbindung zu setzen unter Telefon (089) 8 93 13 30.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauausschuss lehnt Umbaupläne der Kreissparkasse ab – vorerst
Der Starnberger Bauauschuss hat den geplanten Umbau des Kreissparkassen-Foyers zunächst zurückgestellt. Es soll erst noch verhandelt werden, um die Belebung der Halle zu …
Bauausschuss lehnt Umbaupläne der Kreissparkasse ab – vorerst
Spatenstich für Erlinger Kinderhaus
Endlich geht es los: Die Bauarbeiten am Erlinger Kinderhaus und an der Turnhalle haben begonnen – nach 24 Jahren.
Spatenstich für Erlinger Kinderhaus
Ute Nicolaisen-März tritt zurück
CSU-Politikerin Ute Nicolaisen-März tritt nach einer Abstimmung in nichtöffentlicher Sitzung aus dem Pöckinger Gemeinderat zurück.
Ute Nicolaisen-März tritt zurück
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück

Kommentare