Auto prallt gegen Baum

Schwerer Unfall auf Umfahrung

  • Michael Grözinger
    vonMichael Grözinger
    schließen

Im Krankenhaus endete die Fahrt eines Mannes aus dem Landkreis Freising am Neujahrstag, nachdem er bei Unterbrunn mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt war.

Unterbrunn - Vermutlich ohne Fremdverschulden ist ein 59-jähriger Autofahrer am Neujahrstag gegen 13.10 Uhr auf der Staatsstraße 2069 zwischen Hochstadt und Unterbrunn von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. So teilte es ein Sprecher der Gautinger Polizei mit.

Die genaue Ursache für den Unfall sei aber noch ungeklärt. Der Mann aus dem Landkreis Freising musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Starnberg transportiert werden. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei am Abend noch keine verlässlichen Aussagen treffen. Am Unfallwagen, einem BMW M6, sei Totalschaden entstanden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Unter- und Oberbrunn mit Einsatzkräften an der Bergung auf der Umfahrung beteiligt.

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare