Schwerer Unfall auf Umgehung

Vollsperrung: Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Wegen eines schweren Verkehrsunfalles ist die Umgehung Ober-/Unterbrunn zwischen Gilching und Starnberg gesperrt. Zwei Rettungshubschrauber sind gelandet.

Oberbrunn - Nach einem schweren Unfall ist die Strecke Starnberg-Gilching bei Oberbrunn derzeit gesperrt. Der Verkehr wird durch Ober- und Unterbrunn umgeleitet. Ersten Angaben nach sind zwei Fahrzeuge kollidiert, Details sind noch nicht bekannt.  Neben mehreren Feuerwehren sind auch zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. 

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Begeisterung ist ansteckend
Die Friedinger staunten nicht schlecht, was ihnen da bei der Jahresabschlussfeier des Obst- und Gartenbauvereins geboten wurde. Auf der Bühne stand der neue Chor des …
Begeisterung ist ansteckend
Ehrlicher Finder rettet Urlauberin den Tag
Ehrlich macht glücklich: Ein Starnberger hat einer Urlauberin aus Baden-Württemberg ihren Besuch am Starnberger See gerettet - und ein Busfahrer half auch.
Ehrlicher Finder rettet Urlauberin den Tag
Letzte Fahrt unter Wasser
Ein Segelboot hat seine letzte Fahrt unter Wasser gemacht. Es strandete nach dem Sturm Ende Oktober vor der Tutzinger Brahmspromenade im Flachwasser des Starnberger …
Letzte Fahrt unter Wasser
Offener Badeplatz am Urban-Dettmar-Haus?
Die CSU Wörthsee hätte am Urban-Dettmar-Haus in Steinebach gerne einen offenen Badeplatz. Der entsprechende Antrag dazu hängt aber bei der Gemeinde in der Warteschleife. 
Offener Badeplatz am Urban-Dettmar-Haus?

Kommentare