+
Die Wandmalerei in der Fußgängerunterführung am Gautinger Bahnhof wurde beschmiert.

Polizei

Wandbild am Bahnhof beschmiert

  • schließen

Die Gautinger sind stinksauer: Unbekannte beschmierten die Wandbilder in der Fußgängerunterführung des Bahnhofes.

Gauting – Im Laufe der vergangenen Woche – irgendwann zwischen vergangenem Mittwoch, 14 Uhr, und Dienstag, 16 Uhr, wurden die Wandbilder in der Fußgängerunterführung des Bahnhofes in Gauting von Unbekannten verschmiert und verunstaltet. Das berichtete die Polizeiinspektion Gauting dem Starnberger Merkur. Der Sachschaden könne derzeit noch nicht abschließend beziffert werden, hieß es weiter. 

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Gauting, Telefon (089) 8 93 13 30, zu wenden und ihre Aussage zu machen. Es handelt sich nicht um den ersten Fall von wüsten Schmierereien an Gebäuden in Gauting in jüngster Vergangenheit. Erst Anfang Januar waren etliche Gebäude in Gauting und Pentenried besprüht worden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es wird spannend: Das sind die Wirtschaftspreis-Finalisten
Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung zeichnet die besten Ausbildungsbetriebe mit dem Wirtschaftspreis aus und gibt nun die Finalisten bekannt.
Es wird spannend: Das sind die Wirtschaftspreis-Finalisten
Das sagen Landkreis-Politiker zum Fall Maaßen
Regierungskrise in Berlin: Die Empörung über die Beförderung des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen reicht hinunter bis an die Basis. Durch die Bank herrscht …
Das sagen Landkreis-Politiker zum Fall Maaßen
Auto-Rochade am Gerätehaus
Was der eine loswerden will, kann ein anderer gut brauchen. Deshalb sind die First Responder Feldafing und die Feuerwehr Feldafing jetzt glücklich: Das alte Auto der …
Auto-Rochade am Gerätehaus
Die Ferien sind vorbei, das Obst ist reif
Gartenbauverein Herrsching und Christian-Morgenstern-Schule freuen sich an gemeinsamem Projekt „Streuobstwiese“.
Die Ferien sind vorbei, das Obst ist reif

Kommentare