+
Mit einem Kranwagen wurde der verunglückte Kleintransporter geborgen.

Weiterer Unfall auf der Umgehungsstraße

Straßenglätte wird zum Verhängnis: Pkw überschlägt sich

Auf glatter Fahrbahn zu schnell unterwegs. Das ist am Freitag in der Früh zwei Autofahrern auf der Umfahrung Ober-/Unterbrunn zum Verhängnis geworden. 

Unterbrunn -  Der erste Unfall ereignete sich am Freitag wenige  Minuten nach Mitternacht. Nach Mitteilung der Polizei Gauting kam eine 27-jährige Germeringerin mit ihrem Toyota von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb 80 Meter neben der Fahrbahn liegen. Die junge Frau zog sich leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.

Um 5 Uhr musste die Polizei erneut zur Umgehungsstraße ausrücken. Ein 36-jähriger Kraillinger war mit seinem Kleintransporter der Marke Iveco von der Fahrbahn abgekommen, in den Graben gerutscht und auf die Beifahrerseite gekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro. Weil der Kleintransporter mit einem Kranwagen geborgen werden musste, kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Seit Tagen lacht die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel, das Thermometer nähert sich der 30-Grad-Marke – und auf dem Starnberger See ist tote Hose. Jedenfalls was die …
Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Die trauen sich was: Die Inninger Landjugend hat schon wieder zugeschlagen. Diesmal mussten die Sendlinger dran glauben.
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Die Gemeinde Feldafing fasst ein schwieriges Projekt an: die dringend notwendige Sanierung der Verrohrung des Starzenbachs. Das wird teuer – und aufregend, weil in …
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Die Spielsucht hat einen Angestellten in Starnberg vor Gericht gebracht. Insgesamt sechs Kunden brachte der 31-Jährige um ihr Geld.
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich

Kommentare