Postwiese: Container bleiben stehen

Gauting - Die Container auf der Postwiese am Buchendorfer Berg bleiben bis auf weiteres stehen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie sie genutzt werden können.

Derzeit ist in den Containern an der Postwiese die zweite Gautinger Grundschule untergebracht. Aber auch nach dem Umzug der Kinder in das alte Realschulgebäude im Herbst bleibt zumindest ein Teil der Container stehen.

„Bevor wir die Container abtransportieren lassen, behalten wir sie als Notbehelf“, erklärte Rathauschefin Brigitte Servatius während der Bürgerversammlung. So könnten dort zumindest kurzfristig ein Kindergarten oder eine Krippe unterkommen.

Außerdem will die Bürgermeisterin die Container als Übergangsquartier für eine mögliche Fachober- und Berufsoberschule in Stockdorf zur Verfügung stellen - falls der Kreistag sich für den Standort im Würmtal entscheiden sollte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15 000 Stunden für die Allgemeinheit
Zwei Einsätze pro Tag, neue Gesichter im Vorstand, Personalmangel, ein Jubiläum und viel Lob von, aber auch für Bürgermeister Christian Schiller: Am Freitag verfolgten …
15 000 Stunden für die Allgemeinheit
Neue Produkte und eine Erkenntnis
Es läuft gut bei der Molkerei Scheitz in Andechs. Bei der Messe Biofach in Nürnberg informierte die Molkerei über aktuelle Themen, neue Produkte und Erkenntnisse aus …
Neue Produkte und eine Erkenntnis
15-Jährige stürzt mit 2,06 Promille intus in Bahngleis
Ein 15 Jahre altes Mädchen ist am späten Freitagabend am S-Bahn-Halt Neugilching ins Gleis gestützt. Sie war nach Angaben der Polizei sturzbetrunken. 
15-Jährige stürzt mit 2,06 Promille intus in Bahngleis
Muntere Runde vor vollem Haus
Die Blaskapelle Wörthsee hatte zur Podiumsdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten geladen. Die verstanden sich auf dem Podium weitestgehend gut. Und sorgten für …
Muntere Runde vor vollem Haus

Kommentare