Radler stürzt und verletzt sich

Gauting - Weil er die Vorfahrt eines Autofahrers missachtet hatte, ist ein Radler in Gauting mit dem Fahrzeug kollidiert. Beim anschließenden Sturz zog er sich Verletzungen am Knie zu.

Der 59-jähriger Gautinger war am Samstag gegen 12.25 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Römerstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Parkstraße missachtete er das geltende Rechts vor Links.

Deswegen kam es zu einem Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Peugeot einer 22-jährigen Gautingerin. Der Radfahrer stürzte nach dem Aufprall auf den Asphalt, zog sich diverse Verletzungen im Bereich des rechten Knies zu und wurde durch den alarmierten Rettungsdienst ins Klinikum Starnberg gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Rechtsanwalt Dr. Walter Georg Leisner beriet die Stadt Starnberg 2017 in Sachen Seeanbindung. Das Ende dieser Zusammenarbeit: ein erbitterter Rechtsstreit.
Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Die DAV-Sektion Vierseenland hatte sich vom Seefelder Gemeinderat einen langfristigen Mietvertrag für die Räumlichkeiten im örtlichen Alten Rathaus gewünscht - und …
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Für die Gautinger Ortsteile Ober- und Unterbrunn wurde ein neues Verkehrskonzept entwickelt. Einige Dinge sollen sich nun ändern. 
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Rekordjahr für den See-Neptun
Gemeinsames Liedersingen am Lagerfeuer und eine maritim anmutende Version des Nikolauses - damit unterhielten die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht Pilsensee am …
Rekordjahr für den See-Neptun

Kommentare