Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
1 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
2 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
3 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
4 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
5 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
6 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
7 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet
8 von 25
Demonstration des Bündnisses Pro Bannwald gegen Gewerbegebiet

Unterbrunner Holz

Gauting und Gilching im Streit ums Gewerbegebiet - die Bilder von der Demo

Weiter kein Frieden zwischen Gauting und Gilching. Am Samstag zog es Demonstranten und Gegendemonstranten wegen des geplanten Gewerbegebiets im Unterbrunner Holz auf die Straße.

Gauting/Gilching - Seit drei Jahren kämpft die Gemeinde Gauting für ein Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz, fast genauso lange hält Gilching dagegen. Eine Demonstration am Samstag macht deutlich, wie sehr die Auseinandersetzung die Nachbargemeinden spaltet. Über 400 Menschen versammelten sich am Ortsausgang von Neugilching auf einer Wiese. Rechtzeitig zur Kundgebung kamen dort knapp zwei Hände voll FDP-Mitglieder um die Kreisvorsitzende Britta Hundesrügge aus Gauting an. Sie sind für das Gewerbegebiet, hatten Plakate mitgebracht und wollten ihre Broschüre „Faktencheck“ verteilen. Die Gilchinger wollten das nicht. Gautings Polizeichef Ernst Wiedemann prüfte die Genehmigung und verwies auf Gautinger Flur. Die FDP-Demo sei nur dort erlaubt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Vom Dorf zur Vorstadtsiedlung - Neues Buch über die Geschichte Perchas
Der Historiker Benno C. Gantner hat eine Chronik über „sein“ Percha erstellt. Das Buch beinhaltet 620 Bilder. Am Dienstag wird es offiziell vorgestellt.
Vom Dorf zur Vorstadtsiedlung - Neues Buch über die Geschichte Perchas
Starnberg
Bei der Perchalla geht die Post ab
Starnberg hat ein neues Prinzenpaar: Julian I. und Carmen I. sind am Samstagabend von der Faschingsgesellschaft Perchalla inthronisiert worden. Das neue …
Bei der Perchalla geht die Post ab
Schlimmer Wohnhausbrand am Starnberger See: Frau in Lebensgefahr
Bei einem Wohnhausbrand sind am Freitagabend in Pöcking zwei Menschen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz.
Schlimmer Wohnhausbrand am Starnberger See: Frau in Lebensgefahr