+
Symbolbild

Unfallflucht kostet 1800 Euro

Gauting - Auf einem Tandem sitzend ist ein Pärchen aus München mit einem Auto kollidiert. Dessen Fahrerin stieg zwar zunächst aus, fuhr dann aber doch davon. Jetzt sahen sich alle Beteiligten vor Gericht wieder.

Während eines kräftigen Unwetters kollidierte das Zwei-Personen-Rad an einer Kreuzung in Krailling mit einem Auto. Die Golffahrerin aus Gauting erkundigte sich zwar zunächst nach dem Wohl der Radler, suchte dann jedoch mit ihrem Wagen das Weite.

Vor Gericht bestritt die Angeklagte die Unfallflucht. Nach den Angaben der Gautingerin hatten ihr die Radler damals versichert, dass alles in Ordnung sei.

Die schilderten das Geschehen anders. Demnach sei das Tandem in das Auto „reingedonnert". Anschließend habe die Angeklagte gesagt, sie wolle Stift und Zettel holen, sei dann aber geflüchtet. Die Geschädigte hatte sich Schürfwunden zugezogen.

Unumstritten war, dass die Gautingerin den Unfall verursacht hatte.

Richterin Birgitte Braun verurteilte die Angeklagte wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 45 Tagessätzen à 40 Euro (1800 Euro).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals Zahlen für die Gemeinden - Zweites Todesopfer - Hilfskrankenhaus mit mehr als 300 Betten 
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Erstmals Zahlen für die Gemeinden - Zweites Todesopfer - Hilfskrankenhaus mit mehr als 300 Betten 
Starnberger Surferin erlebt turbulenten Wettbewerb in USA: „Zum Schluss überschattet von Corona-Krise“
Bei einer Klassenfahrt hat Eva Lischka Feuer gefangen: Sie surft seit zehn Jahen. Nun war sie bei der Para-Surf-WM in Kalifornien – und kann von einer aufregenden Zeit …
Starnberger Surferin erlebt turbulenten Wettbewerb in USA: „Zum Schluss überschattet von Corona-Krise“
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Die Entscheidung ist gefallen. Seit Mittwoch ist klar, wie es mit dem Tischtennissport in der kommenden Saison weitergeht. Der nationale Verband trifft eine mutige …
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?
Die Stimmzettel der Kreistagswahl müssen neu ausgezählt werden. Das hat der Wahlausschuss so beschlossen. Das Ergebnis könnte Konsequenzen für die Zusammensetzung des …
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion