Hier soll es bleiben: Am Schulweg an der Germeringer Straße soll es auch weiterhin 30er-Schilder geben. In anderen Bereichen Gautings soll das nach einem Antrag aus der Bürgerversammlung nicht möglich sein. Foto: Jaksch

550 Unterschriften gegen Tempo 30

Gauting - Geschwindigkeitbeschränkungen bleiben in Gauting umstritten. Nachdem die Gemeinde auf einigen Straßen Tempo 30 eingeführt hat, muss sie sich jetzt mit einer Rücknahme der Limits befassen.

Beate Waller ist gegen die Einführung von Tempolimits an Römer- und Unterbrunner Straße, am Pippinplatz sowie an der oberen Bahnhof-, Grubmühlerfeld-, Buchendorfer und Germeringer Straße in Gauting. Mehr als 550 Unterschriften hat die Mutter von zwei erwachsenen Kindern gesammelt.

Mit diesen im Rücken forderte sie bei der Bürgerversammlung am Montagabend die Rückkehr zur alten Regelung. Das heißt: Tempo 30 nur im direkten Schulbereich. Als Rathauschefin Brigitte Servatius abstimmen ließ, gingen fast alle Hände in die Höhe.

Schon bevor Waller ihren Antrag gestellt hatte und es zur Abstimmung gekommen war, gab es zahlreiche kritische Stimmen angesichts der Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Nun wird sich der Gemeinderat mit dem völlig überraschenden Antrag aus der Bürgerversammlung befassen müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals Zahlen für die Gemeinden - Zweites Todesopfer - Hilfskrankenhaus mit mehr als 300 Betten 
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Erstmals Zahlen für die Gemeinden - Zweites Todesopfer - Hilfskrankenhaus mit mehr als 300 Betten 
Starnberger Surferin erlebt turbulenten Wettbewerb in USA: „Zum Schluss überschattet von Corona-Krise“
Bei einer Klassenfahrt hat Eva Lischka Feuer gefangen: Sie surft seit zehn Jahen. Nun war sie bei der Para-Surf-WM in Kalifornien – und kann von einer aufregenden Zeit …
Starnberger Surferin erlebt turbulenten Wettbewerb in USA: „Zum Schluss überschattet von Corona-Krise“
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Die Entscheidung ist gefallen. Seit Mittwoch ist klar, wie es mit dem Tischtennissport in der kommenden Saison weitergeht. Der nationale Verband trifft eine mutige …
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?
Die Stimmzettel der Kreistagswahl müssen neu ausgezählt werden. Das hat der Wahlausschuss so beschlossen. Das Ergebnis könnte Konsequenzen für die Zusammensetzung des …
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?

Kommentare