AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen

AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen

Wände mit Graffiti besprüht

Gauting - Ein Unbekannter hat in Gauting Wände dreier benachbarter Anwesen mit Graffiti besprüht - was zu lesen ist, ist unklar.

Nach Angaben der Polizei befinden sich alle drei Anwesen an der Lärchenstraße in Gauting. Der Vorfall ereignete sich am Montag zwischen 11 und 15.45 Uhr.

Nach Angaben der Polizei nutzte der Täter braunen Lackspray, er hinterließ undefinierbare Schriftzüge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise an (089) 8 93 13 30.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschiedsabend mit Dauerbrennern
Es war seine letzte Bürgerversammlung: Weßlings Bürgermeister Michael Muther legte am Montagabend vor rund 60 Zuhörern Rechenschaft ab.
Abschiedsabend mit Dauerbrennern
Vorfreude auf grünen Campus
Der erste Bauantrag für einen Asto-Neubau in Herrsching auf einer freien Fläche des Heine-Geländes nordöstlich neben dem Bestand ist ohne Gegenstimme abgesegnet worden.
Vorfreude auf grünen Campus
„Wichtig, Ihnen für Ihren Einsatz zu danken“
Mehr als 60 Ehrenamtliche von Feuerwehren, BRK und DLRG hat Landrat Karl Roth ausgezeichnet. Zusammen kommen sie auf hunderte Jahre Ehrenamt.
„Wichtig, Ihnen für Ihren Einsatz zu danken“
Brand im Heizungskeller: Rauchmelder retten Leben
Unverletzt blieben die Bewohner eines Hauses im Starnberger Stadtteil Söcking bei einem Brand im Heizungskeller - wegen zweier Rauchmelder.
Brand im Heizungskeller: Rauchmelder retten Leben

Kommentare