Vorfahrt missachtet: 6500 Euro Schaden

Stockdorf - Ein Sachschaden von rund 6500 Euro ist am Freitag bei einem Unfall in Stockdorf entstanden. Eine53-Jähriger hatte die Vorfahrt missachtet.

Laut Polizei war ein 53-Jähriger gegen 16.30 Uhr mit seinem BMW auf der Max-Dingler-Straße unterwegs. An der Kreuzung mit der Heimstraße übersah er den VW-Transporter eines vorfahrtsberechtigten 34-Jährigen, der einen Zusammenstoss nicht mehr verhindern konnte – möglicherweise, weil er nicht am rechten Straßenrand entlang fuhr.

Der BMW wurde an der Stoßstange beschädigt, der Transporter an der linken Front.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wichtig, Ihnen für Ihren Einsatz zu danken“
Mehr als 60 Ehrenamtliche von Feuerwehren, BRK und DLRG hat Landrat Karl Roth ausgezeichnet. Zusammen kommen sie auf hunderte Jahre Ehrenamt.
„Wichtig, Ihnen für Ihren Einsatz zu danken“
Brand im Heizungskeller: Rauchmelder retten Leben
Unverletzt blieben die Bewohner eines Hauses im Starnberger Stadtteil Söcking bei einem Brand im Heizungskeller - wegen zweier Rauchmelder.
Brand im Heizungskeller: Rauchmelder retten Leben
Höhenrainer Kicker landet in Klinik - Jetzt ermittelt auch das Kreissportgericht
Die Polizei wurde am Sonntag nach einem Fußballspiel nach Höhenrain gerufen. Grund: Ein gegnerischer Spieler sollen einen Höhenrainer Kicker nach dem Schlusspiff im …
Höhenrainer Kicker landet in Klinik - Jetzt ermittelt auch das Kreissportgericht
„Gelebter Umweltschutz“
Auch in der Marktgemeinde Dießen soll es künftig ein Repair-Café geben.
„Gelebter Umweltschutz“

Kommentare