Unfall auf Umgehung

Unachtsamkeit führt zu Unfall

Oberbrunn - Glimpflich ging ein Unfall am Freitagnachmittag bei Oberbrunn aus. Zwei Autofahrer wurden leicht verletzt, die Straße war gesperrt.

Wegen eines Unfalles kam es am Freitagnachmittag zwischen Starnberg und Gilching zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehren Starnberg und Unterbrunn mussten die Straße kurzzeitig sperren, nachdem in einer langgezogenen Kurve ein Ford und ein Mercedes seitlich kollidiert waren. Ein 28-Jähriger aus dem Landkreis war nach Angaben der Gautinger Polizei in der Kurve aus Unachtsamkeit zu weit nach links geraten. Die entgegenkommende Münchnerin (51) konnte nicht mehr ausweichen – zum Glück krachten beide Pkw nur seitlich und nicht frontal zusammen. Beide Insassen wurden leicht verletzt ins Klinikum Starnberg gebracht. 

An den Autos entstand ein Schaden von vorsichtig geschätzt mehr als 10 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirt sucht die Retter seines Cafés
Das Café am See in Weßling ist womöglich nur knapp einer Katastrophe entgangen. Ein Brandstifter hatte am Mittwochabend die Markise des Lokals angezündet. Das Feuer …
Wirt sucht die Retter seines Cafés
Fischerhochzeit in Tutzing: Das müssen Sie über die historische Veranstaltung wissen
Tutzing feiert wieder Fischerhochzeit: An diesem Wochenende fällt die traditionelle Großveranstaltung mit dem Jubiläumsjahr der Gemeinde zusammen. Hier erfahren Sie …
Fischerhochzeit in Tutzing: Das müssen Sie über die historische Veranstaltung wissen
Feuerwehr muss Pfanne löschen
Angebranntes Essen war Ursache eines Feuerwehreinsatzes am Dienstag in Starnberg. 
Feuerwehr muss Pfanne löschen
Das verlagerte Problem
Lärmende Jugendliche sorgen nachts in Weßling nach wie vor für Verdruss bei den Anwohnern. Der von der Gemeinde beauftragte Sicherheitsdienst hat das Problem …
Das verlagerte Problem

Kommentare