+
Die Besucher der Traditionsveranstaltung des Heimat-und Volkstrachtenvereins haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen, um sich passend für den Ball wie ihre Vorfahren vor 100 und mehr Jahren zu präsentieren.

Getanzt wie vor 100 Jahren und früher

Starnberg - Aus dem Starnberger Faschingsleben ist die Redoute nicht mehr wegzudenken: Auch heuer kamen viele Gäste in die Schlossberghalle, um sich gekleidet wie "Anno dazumal" dem Tanzvergnügen hinzugeben.

Prächtige Uniformen, aufwändige Ballroben, Frack, Zylinder und schwarze Melonen: Die Besucher der Traditionsveranstaltung des Heimat-und Volkstrachtenvereins hatten ihrer Fantasie freien Lauf gelassen, um sich passend für den Ball wie ihre Vorfahren vor 100 und mehr Jahren zu präsentieren.

Redoute des Heimat- und Volkstrachtenvereins Starnberg

Redoute des Heimat- und Volkstrachtenvereins Starnberg

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte auch in diesem Jahr wieder das Salon-Orchester Karl Edelmann, das die Ballbesucher bis tief in die Nacht immer wieder auf die Tanzfläche lockte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufgelöste Feier im Jugendhaus Seefeld: Die Opfer der Party-Sprenger
Wegen Randalierern vor der Tür muss eine friedliche Feier im Seefelder Jugendhaus vorzeitig enden. Dort herrschen nun Ratlosigkeit und Enttäuschung. Die zuständige …
Aufgelöste Feier im Jugendhaus Seefeld: Die Opfer der Party-Sprenger
Schallschutzwände und ein neuer Wall
Im Zuge des Stammstreckenausbaus in München soll auch der S-Bahnhof in Steinebach barrierefrei werden. Was die Bahn im Detail plant erklärt sie am Mittwoch, 13. …
Schallschutzwände und ein neuer Wall
Blutspuren in der Gummibärli-Fabrik
Theaterspaß in Gilching: Die Guichinga Dorfbühne bringt heuer den Dreiakter „Koa Leich ohne Lili“ auf die Bühne. 
Blutspuren in der Gummibärli-Fabrik
Sprayer geschnappt: Aus für „Hitcolor“
Eine Serie von Schmierereien glaubt die Polizei Gauting aufgeklärt zu haben: Ein junger Mann wurde auf frischer Tat mit Spraydosen erwischt.
Sprayer geschnappt: Aus für „Hitcolor“

Kommentare