Symbolbild

Hundehasser am Starnberger See

Giftköder: 500 Euro Belohnung

Starnberg - Für Hinweise, die zur Ergreifung des Hundehassers vom Starnberger See führen, hat ein Starnberger Hundehalter eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Unterdessen wurde der erste Fall im Gemeindegebiet von Berg bekannt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Hund in Kempfenhausen an einem Ball aus Katzenfutter geknabbert, der mit dem für Hunde tödlichen Schneckenkorn gefüllt war. Der Hund konnte rechzeitg zum Tierarzt gebracht werden. Dieser Fall vom Freitagabend wurde der Polizei erst am Donnerstag bekannt. Am vorigen Freitag hatte es ähnliche Fälle  sowohl an der Starnberger Seepromenade als auch an einer Wohnstraße in Percha gegeben.

Um dem Hundehasser auf die Spur zu kommen, hat ein Starnberger Hundebesitzer eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Sein Hund hatte ebenfalls an einem solchen Köder geknabbert, jedoch konnte der Starnberger verhindern, dass der Hund den Köder fraß. Hinweise nimmt die Polizei unter (08151) 3640 entgegen.

Insgesamt sind damit seit Anfang Juni 18 Fälle am Starnberger See aktenkundig. Schwerpunkt war zunächst der Bereich Pöcking/Feldafing.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genuss an der Meerenge
Der eine Italiener geht, der nächste folgt: Das „StaSera“ in Starnberg bekommt als Nachfolger das „Il duetto dello stretto“. Eröffnung: in Kürze
Genuss an der Meerenge
Tanzen ohne Handicap: So war die erste Söckinger Disconacht
Gelungene Inklusion auf der Tanzfläche: Die Premiere der Söckinger Disconacht unter dem Motto „Tanzbar“ war ein Erfolg. Eine Wiederholung scheint wahrscheinlich.
Tanzen ohne Handicap: So war die erste Söckinger Disconacht
Bürgerinitiative ruft zu Protest auf
„Keine Baukolosse in Gauting!“: Unter diesem Motto verteilte die von der Gautinger Management-Beraterin Angelika Siegmund gegründete Initiative www.gauting-aktiv.de in …
Bürgerinitiative ruft zu Protest auf
„Das war doof von mir, habe nicht nachgedacht“
Ohne Führerschein im fremden Auto hat ein Traubinger einen Unfall gebaut - und ist auch noch abgehauen. Vom Gericht kam die Quittung.
„Das war doof von mir, habe nicht nachgedacht“

Kommentare