Frontalkollision: 5500 Euro Schaden

Gilching - Ein Frontalzusammenstoß zweier Krafträder hat sich am Sonntag auf der Parallelstrecke entlang der Autobahn 96 ereignet. Eine Person wurde verletzt.

Ein 47-jähriger Schondorfer fuhr gegen 8.45 Uhr mit seinem BMW-Motorrad in Richtung Gilching. Im Auslauf der S-Kurve unter der Autobahn bei einem Recycling-Unternehmen nahe St. Gilgen geriet der Mann mit seinem Wagen über die Fahrbahnmitte und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Piaggio-Lastenroller eines 67-jährigen Gilchingers.

Dieser wurde bei dem Zusammenstoß an Schulter und Schienbein verletzt, musste sich allerdings vor Ort keiner ärztlichen Behandlung unterziehen, teilte die Polizei mit.

An der BMW entstand ein Sachschaden von geschätzten 2500 Euro, an der Piaggio von etwa 3000 Euro. Beide Krafträder waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stichwahlen: Frey führt deutlich - Klare Verhältnisse in Berg - Sensation in Gauting?
Am 29. März ist Stichwahl in mehreren Kommunen und für den Landrat im Landkreis Starnberg. Ab 18 Uhr wird ausgezählt. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier …
Stichwahlen: Frey führt deutlich - Klare Verhältnisse in Berg - Sensation in Gauting?
Kommunalwahl 2020 im Kreis Starnberg: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg gibt es hier ab dem 15. März. Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag werden gewählt.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Starnberg: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Beifahrerin bei Motorradunfall schwer verletzt
Mit schweren Verletzungen musste am Samstag eine 35-jährige  Münchnerin nach einem Motorradunfall ins Krankenhaus gebracht werden.
Beifahrerin bei Motorradunfall schwer verletzt
Radler besprüht Hund und dessen Halter
Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der einen Hund und seine Halter mit Abwehrspray verletzt hat.
Radler besprüht Hund und dessen Halter

Kommentare