Der neue Vorstand des Vereins Guichinger Brauchtum um seinen neuen Vorsitzenden Christian Schefbauer (vo.2.v.l.) und Stellvertreter Florian Messner (vo.l.): Karin Sedlmeier, Hans Messner, Christiane Högner, Birgit Högner, Stefan Kail, Stefan Lindermayr, Gitti Aufinger und Gerhard Tatzel. Foto: fkn

Guichinger Brauchtum wählt neuen Vorstand

Gilching - Der Verein Guichinger Brauchtum hat einen neuen Vorsitzenden. Nach acht Jahren gab Reinhard Moll das Vereinszepter aus der Hand. Die Leitung hat künftig Christian Schefbauer.

Moll erinnerte die anwesenden 45 Mitglieder daran, das der Verein vor acht Jahren - damals noch als Landjugend Gilching - fast vor dem Aus gestanden habe. Nach einer Namensänderung und wegen sehr viel Vereinsarbeit sei der Brauchtumsverein heute aus dem Gemeindebild und -leben nicht mehr wegzudenken.

In seiner Rückschau zählte der scheidende Vorsitzende alle Aktivitäten auf: Osterfeuer, Maifeier, Erntedank, Kauf eines neuen Tanzpodiums und ein Ausflug nach Regensburg.

Neben Moll schieden auch Annemarie Krieg, sechs Jahre lang seine Stellvertreterin, und Klaus Schmitt, acht Jahre lang Schriftführer, aus der Vorstandschaft aus.

Die Ämter beim Guichinger Brauchtum bekleiden nun: Vorsitzender Christian Schefbauer, Stellvertreter Florian Messner, 1. Kassier Karin Sedlmeier, 2. Kassier Hans Messner, 1. Schriftführer Christiane Högner, 2. Schriftführer Birgit Högner, Beisitzer sind Stefan Kail und Stefan Lindermayr. Als Kassenprüfer wurden Gitti Aufinger und Gerhard Tatzel wiedergewählt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Als die Schulbegleitung erkrankt, wird dem 12-jährigen Elias der Zutritt zur Schule verweigert. Die Regierung gibt der Schule recht für ihr Handeln.
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Frotzeln und loben am Heiligen Berg
In unregelmäßigen Abständen treffen sich die ehemaligen Herrschinger Fußballer auf dem Heiligen Berg in Andechs, um von erfolgreicheren Tagen zu schwärmen. Dabei …
Frotzeln und loben am Heiligen Berg
Die neue Kapelle im Rummelsberger Stift: Ein Ort für die Ewigkeit 
Bislang mussten die Bewohner des Rummelsberger Stift in Söcking ihre Gottesdienste in der Cafeteria der Wohnanlage abhalten, nun ist das aber Geschichte. Vor wenigen …
Die neue Kapelle im Rummelsberger Stift: Ein Ort für die Ewigkeit 
Innovation bei der Feuerwehr Gilching: Auf engem Raum schneller retten
Die Feuerwehr Gilching ist für die Zukunft gerüstet: Seit Dienstag kann sie im Einsatz auf eine neue Drehleiter setzen. Dass das Fahrzeug zuverlässig funktioniert, ist …
Innovation bei der Feuerwehr Gilching: Auf engem Raum schneller retten

Kommentare