Der neue Vorstand des Vereins Guichinger Brauchtum um seinen neuen Vorsitzenden Christian Schefbauer (vo.2.v.l.) und Stellvertreter Florian Messner (vo.l.): Karin Sedlmeier, Hans Messner, Christiane Högner, Birgit Högner, Stefan Kail, Stefan Lindermayr, Gitti Aufinger und Gerhard Tatzel. Foto: fkn

Guichinger Brauchtum wählt neuen Vorstand

Gilching - Der Verein Guichinger Brauchtum hat einen neuen Vorsitzenden. Nach acht Jahren gab Reinhard Moll das Vereinszepter aus der Hand. Die Leitung hat künftig Christian Schefbauer.

Moll erinnerte die anwesenden 45 Mitglieder daran, das der Verein vor acht Jahren - damals noch als Landjugend Gilching - fast vor dem Aus gestanden habe. Nach einer Namensänderung und wegen sehr viel Vereinsarbeit sei der Brauchtumsverein heute aus dem Gemeindebild und -leben nicht mehr wegzudenken.

In seiner Rückschau zählte der scheidende Vorsitzende alle Aktivitäten auf: Osterfeuer, Maifeier, Erntedank, Kauf eines neuen Tanzpodiums und ein Ausflug nach Regensburg.

Neben Moll schieden auch Annemarie Krieg, sechs Jahre lang seine Stellvertreterin, und Klaus Schmitt, acht Jahre lang Schriftführer, aus der Vorstandschaft aus.

Die Ämter beim Guichinger Brauchtum bekleiden nun: Vorsitzender Christian Schefbauer, Stellvertreter Florian Messner, 1. Kassier Karin Sedlmeier, 2. Kassier Hans Messner, 1. Schriftführer Christiane Högner, 2. Schriftführer Birgit Högner, Beisitzer sind Stefan Kail und Stefan Lindermayr. Als Kassenprüfer wurden Gitti Aufinger und Gerhard Tatzel wiedergewählt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Spannweite für weniger Sprit
Ein Demonstrationsflug fand gestern auf dem Flugfeld des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen statt.  DLR und TU München testeten aeroelastische Flügel. 
Mehr Spannweite für weniger Sprit
Präzise Planung findet Gefallen
Es war eine wichtige Sitzung für die Gemeinde Herrsching und auch für den Landkreis, als am Montag Bebauungsplan und Flächennutzungsplanänderung zugunsten eines …
Präzise Planung findet Gefallen
Diebe sägen Schaufenster auf und stehlen teure Uhren
Es ist wieder passiert: Einbrecher haben die Auslage eines Starnberger Juweliergeschäftes ausgeräumt. Der Beutewert ist hoch, die Kripo sucht Zeugen.
Diebe sägen Schaufenster auf und stehlen teure Uhren
Neuer Seniorenbeirat stellt sich vor
Die Gemeinde Seefeld hat einen neuen Seniorenbeirat gewählt. Am Donnerstag, 28. November, findet die erste öffentliche Sitzung des neuen Beirats statt.
Neuer Seniorenbeirat stellt sich vor

Kommentare