Polizeibericht

Ein Magenbitter und seine Folgen

Gilching - Betrunken hat ein 31-jähriger Mann aus Gilching am Ostermontag einen Unfall gebaut. Einen letzten Schluck hat er kurz zuvor noch genommen.

Ein 31 Jahre alter Mann aus Gilching fuhr am Ostermontag gegen 17.20 Uhr mit seinem Golf auf das Tankstellengelände an der Landsberger Straße in Gilching. Der Gilchinger hielt vor den Staubsaugerplätzen der Tankstelle an, kaufte sich ein Fläschchen Magenbitter und trank dies an Ort und Stelle aus. Dann stieg er wieder in sein Auto, gab Gas und knallte rückwärts in einen BMW. Dessen 45-jähriger Besitzer erfasste die Situation zwar noch und hupte mehrmals, die Mühe war aber vergebens. Der Golf schob sich mit so viel Wucht in den BMW, dass etwa 1500 Sachschaden entstanden. Ein im Anschluss durch herbeigerufene Polizeibeamten durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem Golf-Fahrer einen Wert von knapp zwei Promille Alkohol im Atem. Die weiteren Ermittlungen ergaben dann außerdem noch, dass der Mann nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Er muss sich auf ziemlich viel Ärger einstellen. 

Rubriklistenbild: © KEYSTONE

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer noch vermisst: Wo steckt Chantal (14)?
In Gauting wird die 14 Jahre alte Chantal Schniedermann vermisst. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit, Augen und Ohren offen zu halten.
Immer noch vermisst: Wo steckt Chantal (14)?
Die Feuerwehr lädt ein
Die Freiwillige Feuerwehr Herrsching freut sich zum Tag der offenen Tür an diesem Sonntag auf viele Gäste, denn es gibt viel zu sehen.
Die Feuerwehr lädt ein
Mit Tempo 100 zur Westumfahrung
Grünes Licht für einen weiteren Straßenbau im Landkreis: Der Stadtrat hat sich am Mittwochabend für die Erweiterung der Waldkreuzung und die Verlegung der STA 3 bei …
Mit Tempo 100 zur Westumfahrung
Fassadenmängel: 480 000 Euro für Reparatur
Ein trauriges Kapitel um eine marode Fassade ist beendet. Wie berichtet, zeigten sich nur zwei Jahre nach Eröffnung der James-Krüss-Grundschule in Gilching erste Risse. …
Fassadenmängel: 480 000 Euro für Reparatur

Kommentare