Heftige Unwetter und Überschwemmungen in Bayern: Drastische Warnungen - „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“

Heftige Unwetter und Überschwemmungen in Bayern: Drastische Warnungen - „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“
Abfallcontainer und neue provisorische Ampelanlage
+
Wieder anders: Die Vorfahrt an der Kreuzung „Am Römerstein/Münchener Straße“.

Wegen Baustelle

Am Römerstein: Vorfahrt ändert sich erneut

  • Hanna von Prittwitz
    vonHanna von Prittwitz
    schließen

Wieder eine neue Vorfahrtsregelung: Die alte galt erst seit Kurzem, nun muss man sich an der Kreuzung „Am Römerstein/Münchener Straße“ wieder umgewöhnen.

Gilching– Weil bei der Ausfahrt Gilching der A 96 ein Kreisverkehr entsteht, ändert sich in Gilching bereits am kommenden Montag, 27. Juli, die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung „Am Römerstein/Münchener Straße“. Diese wurde erst vor Kurzem neu geregelt (wir berichteten), derzeit befindet sich dort eine abknickende Vorfahrt für den von der Ortsmitte kommend Verkehr in Richtung Geisenbrunn. Am Montag wird diese Regelung im Laufe des Tages zurückgebaut, kündigt die Gilchinger Verwaltung an, damit werde „der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt“. Wie bereits vor Einführung der abknickenden Vorfahrt hat dann die Straße „Am Römerstein“ somit gegenüber der Münchener Straße wieder Vorrang. Für Verkehrsteilnehmer, die aus der Münchener Straße auf die Straße „Am Römerstein“ fahren möchten, gilt „Vorfahrt achten“.

Das ist für die Verkehrsteilnehmer verwirrend, aber nicht zu ändern. Denn die Bauarbeiten für den Kreisel an der Ausfahrt der A 96 beginnen im August und machten eine Umleitung über die Straße „Am Römerstein“ erforderlich. Die bestehende, abknickende Vorfahrt würde zu einer übermäßigen Beeinträchtigung des Verkehrs führen, „weshalb die Gemeinde Gilching angehalten wurde, die Situation entsprechend zu verändern“. Nach der Fertigstellung des Kreisverkehrs werde die abknickende Vorfahrt „aufgrund der festgestellten positiven Auswirkungen auf den fließenden Verkehr wieder umgesetzt“. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alexander Steffens‘ Traum von der Tour de France
Er ist zwar schon 27 Jahre alt, aber seinen großen Traum hat Alexander Steffens noch nicht aufgegeben. Der Dießener will Rennradprofi werden und einmal bei der Tour de …
Alexander Steffens‘ Traum von der Tour de France
Der Doppelgründer von Starnberg
Die Straßen im Neubaugebiet am Wiesengrund werden nach großen Starnberger Persönlichkeiten benannt. Dass Adalbert Kinzinger dabei ist, freut vor allem die Freiwillige …
Der Doppelgründer von Starnberg
Falscher Polizist klopft mitten in der Nacht
Ein schwarzgekleideter Mann hat sich in der Nacht auf Sonntag in Dießen als Polizist ausgegeben. Die Polizei hat ihn erwischt und sucht jetzt nach weiteren …
Falscher Polizist klopft mitten in der Nacht
Abgewiesener Gast wirft mit Stein
Aus Ärger, weil er nicht in eine Bar durfte, hat ein Herrschinger an der Seestraße randaliert. Jetzt muss er sich unter anderem wegen versuchter gefährlicher …
Abgewiesener Gast wirft mit Stein

Kommentare