News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

gilching

Ausbau der A96: Umleitungen und Sperrungen

Von 16. bis 25. August müssen sich Autofahrer auf der A96 auf Behinderungen gefasst machen.

Gilching – Die Autobahndirektion Südbayern bereitet weiter den sechsstreifigen Ausbau der A 96 zwischen der Anschlussstelle Oberpfaffenhofen und Germering vor. In der Nacht vom 19. auf 20. August führen Experten umfangreiche Gerüstbauarbeiten für den Brückenneubau des Überführungsbauwerkes „OttoWagner-Straße“ bei Germering durch, teilt die Autobahndirektion mit. Vorbereitende Arbeiten beginnen demnach bereits in den Nächten vom 16. bis 18. August. „In den Nächten vom 21.  bis 25. August sind noch Restarbeiten an dem die Autobahn überspannenden Gerüst erforderlich“, heißt es.

Autofahrer sollten daher berücksichtigen: Von 16. bis 18. August wird auf beiden Fahrtrichtungen von 20 bis 6 Uhr der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wird auf den verbleibenden, linken Fahrstreifen an der Baustelle vorbei geführt.

Arbeiten sollen am 25. August abgeschlossen sein

In der Nacht von 19. auf 20. August gibt es Einschränkungen von 20 bis 8 Uhr. In diesem Zeitraum sind Arbeiten auf ganzer Fahrbahnbreite auszuführen, was eine Vollsperrung notwendig macht. Der Verkehr in Richtung München wird an der Anschlussstelle Gilching ausgeleitet und über die Umleitungsstrecke U 61 zur Anschlussstelle Germering/Süd geführt. In Richtung Lindau wird der Verkehr an der Anschlussstelle Germering/Süd ausgeleitet und über die Strecke U 10 zur Anschlussstelle Gilching geführt.

Die Arbeiten sollen dann in den Nächten von 21. bis 25. August abgeschlossen werden, so die Direktion. Im Zeitraum von 20 bis 6 Uhr wird dann auf beiden Seiten jeweils ein Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr verläuft über die übrigen Fahrstreifen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gericht lässt Wohnung von Star-Regisseurin räumen
Donnerstag, 14 Uhr in Gilching: Ein Mann betritt das Grundstück im Talhof. In der Hand einen Brief. Es ist der Bescheid für die Zwangsräumung – und sie gilt Regisseurin …
Gericht lässt Wohnung von Star-Regisseurin räumen
Der Pfarrer und die Freude am Mysterium
Erstmals zum Patrozinium spielte im Marienmünster das theatrum sacrum eine Rolle. Die beeindruckende Heilige Bühne im Hochaltar zeigte zum Hochfest Mariä Himmelfahrt die …
Der Pfarrer und die Freude am Mysterium
Ampel und Brücke lassen  auf sich warten
So langsam wird die Ampelanlage an der Staatsstraßen-Kreuzung unterhalb des Seefelder Schlosses zur Dauerbaustelle. Doch es gibt Hoffnung, auch für den Radweg. 
Ampel und Brücke lassen  auf sich warten
Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee, sieht keinen Widerspruch bei der erweiterten Ausübung des Jagdrechts auf dem See. Im Gegenteil, …
Jagdrecht und Natur Hand in Hand

Kommentare