Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen
+
Einsatz am Sonntagabend: Die Gilchinger Feuerwehr musste zu einem Brand in einem Wohnhaus ausrücken - den hatten Bewohner bereits gelöscht.

Feuerwehreinsatz

Christbaum-Brand: 50 000 Euro Schaden

Gilching - Schreck am Sonntagabend: Die Feuerwehr Gilching musste gegen 22 Uhr ausrücken - ein Wohnhaus sollte brennen. Ein Christbaum war in Brand geraten, zwei Bewohner konnten das Feuer löschen.

Gegen 22 Uhr hat ein Christbaum im Erdgeschoss eines Wohnhauses aus der Zugspitzstraße in Gilching Feuer gefangen - am Baum hatten nach Angaben von Gilchings Kommandant Robert Strobl Wachskerzen gebrannt.  Die Polizei teilte am Montag mit, das Ehepaar habe zu spät bemerkt, dass die Kerzen heruntergebrannt waren. Die Bewohner konnten ersten Angaben vom Einsatzort zufolge das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr weitgehend löschen. Die 35 Einsatzkräfte unter Leitung Strobls kontrollierten das Haus und kümmerte sich um die Brandstelle.

Die beiden Bewohner wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, da Verdacht auch leichte Rauchvergiftung bestand. Das Wohnzimmer des Hauses ist verwüstet, der Schaden wird mit rund 50 000 Euro angegeben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein bisschen wie David gegen Goliath“
Der Dorfladen Wörthsee ist nun auch offiziell eröffnete. Nach viereinhalb Jahren Planung und einer Menge ehrenamtlicher Schufterei feiern die Bürger die neue …
„Ein bisschen wie David gegen Goliath“
Neuer Vorstand will Verein auf breitere Basis stellen
Gabriele Tucker-Klinglmayr ist neue Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Feldafing. Sie möchte sich nun verstärkt um die Mitgliederwerbung kümmern.
Neuer Vorstand will Verein auf breitere Basis stellen
Gauting in Kultur vereint: Unkompliziert und ungemein charmant
Das Abschlusswochenende des Festivals „Gauting in Kultur vereint“ hat nochmals zahlreiche Besucher angelockt. Die Veranstalter denken bereits an eine Wiederholung.
Gauting in Kultur vereint: Unkompliziert und ungemein charmant
Startschuss für ein besseres Miteinander im Landkreis
Am Sonntag ist das STAdtradeln 2018 gestartet. Umrahmt wurde das Ganze vom Tag der Fairness auf dem Gelände der FT Starnberg 09.
Startschuss für ein besseres Miteinander im Landkreis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.