Coronavirus - Nachbarschaftshilfe
+
Nachbarschaftshilfe ist in Corona-Zeiten gefragt - und wird vielerorts angeboten.

Zusammenhalt in sämtlichen Gemeinden

Corona: Diese Hilfsangebote gibt es im Landkreis Starnberg

Einkaufen, Kinderbetreuung, Gassi-Gehen: Im Landkreis Starnberg gibt es in Zeiten der Corona-Pandemie viele Hilfsangebote. Der Überblick.

Starnberg 

Hand in Hand Starnberger See: Hilfe bei Einkäufen, Botengängen, Kinderbetreuung und Gassi gehen, Kontakt: Barbara Geiger/evang. Pfarramt Tel. 0 81 51/1 23 19 Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr; Hilfeangebote auch in der Facebook-Gruppe „Hand in Hand“. Ökumenische Nachbarschaftshilfe: Einkaufshilfen für Risikogruppen – wer helfen kann oder Hilfe braucht, meldet sich bei Petra Scheucher im Seniorentreff unter Tel. 0 81 51/65 20 80 oder per E-Mail an info@seniorentreff-starnberg.de Ilse-Kubaschewski-Stiftung: Bei Fragen zum Thema Demenz oder wer Hilfe benötigt, Auskunft unter Tel. 0 81 51/6 50 54 30 (Mo. bis Fr. von 8 bis 13 Uhr). 

Aufkirchen 

Kath. Pfarrverband: Allen älteren Bürgern, die wegen der Corona-Krise ihre Wohnung nicht verlassen können oder sollen, bietet Pfarrer Zott an, den Einkauf zu erledigen. Kontakt Pfarrbüro Aufkirchen, Tel. 0 81 51/9 98 79 80 oder E-Mail an azott@ebmuc.de feldafing Gemeinde Feldafing und Nachbarschaftshilfe: Ehrenamtliche Helfer für Fahrdienste, Einkäufe oder Besuche gesucht; Helfer und Hilfesuchende wenden an die Nachbarschaftshilfe unter Tel. (0 81 57) 73 25 (werktags von 8 bis 12 Uhr) oder per E-Mail: info@nbh-feldafing.de. 

Gauting 

Gemeinde Gauting: Koordinationstelefon für Hilfe im Alltag und telefonischen Besuchsdienst unter Tel. 01 51/18 83 15 22 (Mo. bis Fr. 9 bis 17 Uhr). Gautinger Insel: Vermittlung von ehrenamtlichen Einkaufshelfern unter Tel. 089/45 20 86 77 zu den Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi. und Do. vormittags und Mo. von 13 bis 16 Uhr (bitte Anrufbeantworter nutzen, Rückruf erfolgt zuverlässig). Gauting hilft: Aktionspartner sind: BRK Starnberg: Tel. 0 81 51/26 02 44 35, E-Mail: gautinghilft@brk-starnberg.de; Pfarrei St. Benedikt: Tel. 089/8 93 11 96, E-Mail: st-benedikt.gauting@ebmuc.de Evang. Christuskirche Gauting: Tel. 089/8 50 11 98, E-Mail: pfarramt.gauting@elkb.de Gautinger helfen Gautingern: Tel. 01 72/8 92 51 67, E-Mail: christiane.mcmahon@t-online.de Gautinger Tafel: Tel. 01 76/ 50 66 20 30, E-Mail: tafel@gautinger-tafel.de 

Gilching 

Gilching hilft Gilching: Einkaufsangebote und private Kinderbetreuung in berufsbedingten Notfällen, Kontakt: Jörg Frey Tel. 01 52 /53 85 59 78 oder Stephanie Harasser Tel. 01 72/1 33 41 17. Die beiden Kirchengemeinden St. Sebastian und St. Johannes unterstützen die Aktion. 

Herrsching 

Evang. Kirchengemeinde: Wer Unterstützung für Einkäufe oder anderes benötigt, meldet sich im Pfarramt unter Tel. 0 81 52/13 84 oder per E-Mail an pfarramt.herrsching@elkb.de. inning Nachbarschaftshilfe erledigt für ältere Menschen, chronisch Kranke oder Personen in Quarantäne Einkäufe. Anmeldung Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 11 Uhr unter Tel. 0 81 43/73 35. Ehrenamtlich Helfer für Einkaufshilfe gesucht, Nachbarschaftshilfe Tel. 0 81 43/73 35. 

Krailling 

Verein Betreutes Wohnen zu Hause: Unterstützt Senioren mit gesundheitlichen Einschränkungen mit einem Einkaufsdienst während der Corona-Krise; Ansprechpartner: Frau Frost Tel. 089/89 05 82 84 oder Frau Wolf Tel. 089/85 96 210. Der Unkostenbeitrag für den Service beträgt 5 Euro pro Einkauf. 

Pöcking 

Jeder für Jeden: Gemeinde Pöcking und Sozialdienst Pöcking organsieren Einkaufshilfen und Botengänge für hilfsbedürftige Mitbürger;. Kontakt: Sozialdienst Pöcking unter Tel. 0 81 57/47 37 oder 9 96 37 26; Naturkost Haidl und SC Pöcking-Possenhofen beliefern Kunden (mit Kundenkarte) und Personen, die einer Risikogruppe angehören. Bestellungen haushaltsüblicher Mengen nur schriftlich, per Fax an 0 81 57/46 62 oder E-Mail: mail@haidl-naturkost.de

Seefeld 

Einkaufsdienst der Nachbarschaftshilfe für ältere Seefelder Bürger, die chronisch krank sind oder sich in Quarantäne befinden. Einkaufslisten werden Dienstag und Freitag von 9 bis 11 Uhr unter Tel. 0 81 52/99 95 14 entgegengenommen. 

Stockdorf 

Evang. Kirchengemeinde: Wer hilfe braucht, meldet sich im Pfarrbüro bei Frau Straub unter Tel. 089/8 65 33 46; weitere Infos unter www.evangelisch-im-wurmtal.de.

Tutzing 

Tutzing steht zusammen: Ehrenamtliche Helfer für Einkaufshilfe-Aktion gesucht. Wer helfen möchte oder Hilfe braucht meldet sich im: Rathaus Tel. 0 81 57/25 02 42, Evang. Pfarrbüro Tel 0 81 57/8005 oder bei Pfarrerin Beate Frankenberger Tel. 0170/5 53 30 07, Kath. Pfarrbüro 0 81 57/99 33 33 oder Pfarrer Peter Brummer Tel. 0179/2 40 24 34 und für Traubing Pfarrer Leander Mikschl unter Tel. 0 81 57/12 58. 

Wörthsee

Nachbarschaftshilfe bietet Einkaufsdienst für Personen, die Hilfe benötigen. Bestellung von Lebens- und Arzneimitteln unter Tel. 01 75/5 21 37 39 (Mo. bis Fr. 9 bis 12 Uhr) oder per E-Mail: kontakt@nbh-woerthsee.de. Wer helfen will, wendet sich ebenfalls an die Nachbarschaftshilfe.

Lesen Sie auch:

Ein echtes Zeichen der Solidarität: Wegen der Corona-Krise ist der Zirkus Kaiser in Gilching gestrandet. Nun greift ihm ein Gilchinger Verein unter die Arme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweiter Corona-Lockdown in Starnberg? Weitere Asyl-Unterkunft unter Quarantäne - Infektionszahlen steigen
Ein erneuter Corona-Ausbruch hält den Landkreis Starnberg (Bayern) in Atem. Eine Catering-Firma musste schließen. Nun steht außerdem noch eine weitere Asyl-Unterkunft …
Zweiter Corona-Lockdown in Starnberg? Weitere Asyl-Unterkunft unter Quarantäne - Infektionszahlen steigen
Schwere Gewitter im Kreis Starnberg: Volle Keller und eine Suchaktion auf dem See
Mehrere schwere Gewitter haben am Donnerstagabend im Landkreis für 16 Feuerwehreinsätze gesorgt. Betroffen waren vor allem Söcking und Starnberg, aber auch Weßling.
Schwere Gewitter im Kreis Starnberg: Volle Keller und eine Suchaktion auf dem See
Hubschrauber-Einsatz über Starnberger See: Auslöser war eine vermisste Schwimmerin
Einen Einsatz mit größerem Aufwand löste eine vermisste Schwimmerin im Starnberger See am Freitagnachmittag aus. Auch ein Hubschrauber suchte nach ihr.
Hubschrauber-Einsatz über Starnberger See: Auslöser war eine vermisste Schwimmerin
Fläche bei Gut Delling bleibt im Rennen
Fachbehörden sollen in der Gemeinde Seefeld mit Blick auf Gewerbeentwicklung mehrere Flächen begutachten. Trotz eines Antrags und einer Petition dagegen, bleibt auch ein …
Fläche bei Gut Delling bleibt im Rennen

Kommentare