+
Symbolbild

Unweit des Bahnhofs

Dieb radelt der Polizei in die Arme

Klassischer Fall von Pech gehabt... in Gilching hat die Polizei einen bekannten Radldieb erwischt.

Gilching -  Ein der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden bereits bekannter Fahrraddieb wurde am Abend des Gründonnerstags auf dem Radweg zwischen dem S-Bahnhof Argelsried und Sonnenstraße durch die Polizei kontrolliert.

Der 68-jährige war mit einem Damenrad unterwegs und verwickelte sich im Laufe der Kontrolle zunehmend in Widersprüche über dessen Herkunft. Schließlich räumte er gegenüber den Beamten ein, das Fahrrad von dem Fahrradabstellplatz des S-Bahnhofes Neugilching entwendet zu haben. 

Nach der Sicherstellung des Damenrades durch die aufmerksamen Polizisten konnte der Dieb zu Fuß wieder seiner Wege gehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahraddiebstahls.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50 Jahre Otto-von-Taube-Gymnasium
Das Otto-von-Taube-Gymnasium hat das halbe Jahrhundert voll. Den 50. Geburtstag feiert die Schulgemeinschaft am Freitag mit einem Festakt und einem Nachmittag der …
50 Jahre Otto-von-Taube-Gymnasium
Angetrunkener beleidigt Polizisten
Erst wenige Tage zuvor war der Peitinger aus der Psychiatrie des Landsberger Krankenhauses entlassen worden. Seit Mittwoch ist er dort wieder untergebracht.
Angetrunkener beleidigt Polizisten
Asto-Gruppe soll Gewerbegebiet Schorn entwickeln
Der Starnberger Stadtrat hat in nichtöffentlicher das Projekt Schon auf den Weg gebracht - in jener Sitzung übrigens, die Bürgermeisterin Eva John frühzeitig verlassen …
Asto-Gruppe soll Gewerbegebiet Schorn entwickeln
Lärm, Müll, Sex am Rathausplatz
Anwohner beklagen Randale rund um das neue Gilchinger Rathaus. Als erste Gegenmaßnahme  wird das freie WLAN ab 22 Uhr abgeschaltet.
Lärm, Müll, Sex am Rathausplatz

Kommentare