+
Wer kennt diesen Mann? Er steht im Verdacht, in Gilching einen Geldbeutel samt Geld und EC-Karten gestohlen zu haben.

Fahndungsaufruf

Diebstahl in Gilching: Wer kennt diesen Mann?

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Germeringer Polizei nach einem Mann, der mit gestohlenen Karten in Gilching Geld abhob. 

Gilching - Gelegenheit macht Diebe: Ein Unbekannter hat am 9. August, einem heißen Mittwoch, aus einem Pkw an der Landsberger Straße in Gilching rund 150 Euro und zwei EC-Karten gestohlen, als er vom Beifahrersitz aus einer Damenhandtasche den Geldbeutel entwendete. „Der Dieb hatte leichtes Spiel, da das Fenster auf der Fahrerseite aufgrund des heißen Sommertages ganz geöffnet war“, erklärte Andreas Ruch von der Germeringer Polizei.

Der Täter profitierte zudem von Leichtsinn: Auf den Karten waren die PIN-Nummern vermerkt, was man niemals tun sollte. So konnte der Täter in einer Bank an der Gilchinger Römerstraße mit den Karten der 77-jährigen Autobesitzerin und ihres Sohnes Geld abheben. Seine Beute: rund 4000 Euro.

Während des Abhebens wurde der Mann jedoch von einer Überwachungskamera aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zur Identität des Mannes abgeben kann, wird gebeten, sich bei der Germeringer Polizei unter (089) 8 94 15 71 10 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinde kümmert sich um Brandopfer
Sechs Menschen sind nach dem verheerenden Großbrand in der Nacht auf Pfingstsonntag im Berger Ortsteil Manthal obdachlos. Bürgermeister Rupert Monn handelte sofort.
Gemeinde kümmert sich um Brandopfer
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Großbrand im Berger Ortsteil Manthal: Ein Handwerkerhof aus mehreren Gebäuden ist in der Nacht auf Pfingstsonntag ein Raub der Flammen geworfen. Die Brandursache ist …
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Aufgehoben und besonders gefördert
Der Heilpädagogische Hort der Lebenshilfe Starnberg feiert 25.Jubiläum. Seit 2001 befindet sich die Einrichtung in Breitbrunn.
Aufgehoben und besonders gefördert
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben
Die DLRG-Rettunhshundestaffel Starnberg hat wieder geholfen: Mantrailer Benni Bones fand eine vermisste Seniorin. 
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben

Kommentare