+
Symbolbild

Einbruch

75-Jährige schreit Einbrecher in Flucht

  • schließen

Gilching - Zwei Einbrecher in Gilching haben die am Donnerstag die Rechnung ohne die resolute Hauseigentümerin gemacht. Ihr lauthalses Schimpfen schlug die beiden Täter in die Flucht.

Nach drei Einbrüchen am Vortag, ging bei der Polizei am Donnerstag gegen 19.30 Uhr erneut eine Mitteilung über einen versuchten Einbruchdiebstahl, diesmal in ein leerstehendes Haus an der Siriusstraße in Gilching, ein. Als die Streife eintraf, war deutliche Schäden an Fenster und Terrassentür zu erkennen. Die Täter hatten versucht, die Türen aufzuheben, scheiterten aber, unter anderem weil sie von den Eigentümern gestört wurden.

Die 75-jährige Hauseigentümerin, die im Nachbarhaus wohnt, war auf Geräusche aus ihrem Garten aufmerksam geworden. Als sie den Geräuschen auf den Grund gehen wollte, kamen ihr die Täter schon entgegen. Als die resolute Frau die beiden Männer unerschrocken anschrie und ihnen zurief, dass sie die Polizei rufen würde, liefen die Männer in Richtung Talhofstraße davon.

Die Zeugin konnte zur Beschreibung der beiden Einbrecher angeben, dass einer mit einem Schals vor dem Gesicht vermummt war, der andere stand in dessen Schatten, den konnte sie nicht sehen. Beide waren dunkel - vermutlich olivgrün -  gekleidet und etwa 1,75 Meter groß. Eine genauere Personenbeschreibung war ihr nicht möglich. Gesprochen hatten die beiden Unbekannten kein Wort.

Obwohl sofort weitere Polizeistreifen nach Gilching beordert wurden, verlief die Fahndung nach den Tätern ohne Erfolg. Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer (089) 89415670.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Beim Wenden nicht aufgepasst: Das ist die Ursache für einen Unfall, den ein 79-jähriger Autofahrer aus Hessen am Donnerstag in Feldafing verursachte. Schaden: rund 9000 …
79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Randale im Hotel
Sturzbetrunken hat ein 56-Jähriger in der Nacht zum Freitag im Frühstücksraum und im Foyer eines Hotels in Wieling randaliert.
Randale im Hotel
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Eine Fahrt mit dem Quad endete für einen 31-jährigen Starnberger am Donnerstagabend im Krankenhaus. Er stürzte in Maising und rutschte in einen Weidezaun. Dabei …
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Happy End für die Anwohner
Dass Recht und Gerechtigkeit nicht unbedingt dasselbe sein müssen, haben die Anwohner der Alten Traubinger Straße in den vergangenen Monaten erlebt. Doch nun zeichnet …
Happy End für die Anwohner

Kommentare