+
Symbolfoto

Feuerwehr im Einsatz

Essen angebrannt - Baby erleidet Rauchvergiftung

  • schließen

Gilching - Im Gilchinger Ortsteil Argelsried ist es Freitagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Zwei Menschen erlitten Verletzungen.

Nach ersten Informationen war in einer Wohnung in der Rosenstraße das Essen angebrannt. Nachbarn hatten den starken Qualm aus der Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Zwei Bewohner - eine erwachsene Frau und ein Baby - erlitten nach Aussagen von Gilchings Feuerwehrkommandant Robert Strobl Rauchvergiftungen und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Offenbar waren sie eingeschlafen und hatten deswegen das Drama in der Küche nicht bemerkt. Knapp 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Gilching und Geisenbrunn waren im Einsatz. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deswegen staute es sich in Starnberg
Ein Zusammenstoß auf dem Tutzinger-Hof-Platz hat am Montagmittag den Verkehr in Starnberg massiv behindert. Was passiert ist, ist klar – warum, hingegen nicht.
Deswegen staute es sich in Starnberg
Aufbruchstimmung mit Wahlspot
„24 starke Persönlichkeiten mit Sachverstand, Leidenschaft und Herzblut für unser Dießen“ schicken die Freien Wähler (FW) Dießen ins Rennen für die Kommunalwahl 2020.
Aufbruchstimmung mit Wahlspot
Birgit Schlögl auf Röslmairs Spuren
Die Spatzen pfiffen es schon längst von Innings Dächern, nun ist es also offiziell: Birgit Schlögl tritt als Bürgermeisterkandidatin für den Freien Bürger Block (FBB) an.
Birgit Schlögl auf Röslmairs Spuren
90 Minuten Kurzweil fühlen sich wie  30 an
Das Kulturforum feiert 30. Geburtstag. Zur Jubiläumsfeier kommt Hans Well mit seinem Programm zur Münchner Revolution nach Starnberg.
90 Minuten Kurzweil fühlen sich wie  30 an

Kommentare