S-Bahnhof Gilching-Argelsried

Fahrkartenautomat funktioniert wieder - aber er wirft kein Restgeld aus

  • schließen

Noch läuft nicht alles rund am S-Bahnhof Gilching-Argelsried. Im Laufe des heutige Freitags soll aber immerhin der Fahrkartenautomat wieder im vollen Umfang funktionieren.

Gilching – Am Bahnhof Gilching-Argelsried läuft nicht alles rund. Das konnten Bahnkunden erwarten. Schließlich wird der Bahnhof wie berichtet barrierefrei umgebaut und gleicht derzeit einer Großbaustelle. Für Ärger bei Bahnkunden sorgte aber, dass seit Montag kein Fahrkartenautomat und kein Entwerter zur Verfügung standen (wir berichteten). Mittlerweile stehen die Geräte, sind aber nicht voll funktionstüchtig, wie sich nun herausstellte. Eine Leserin wies darauf hin, dass man am Automaten nur mit der Bankkarte, nicht aber mit Bargeld zahlen könne. Was ist dran? „Passend zu zahlen, müsste geklappt haben“, sagt ein Bahnsprecher. „Der Geldwechsel hat aber nicht funktioniert.“ Heißt: Können Kunden den Preis exakt zahlen, erhalten sie eine Fahrkarte – sonst nicht. „Wir müssen einen Fachmann hinschicken“, kündigt der Sprecher an. Im Laufe des heutigen Freitags soll das Problem behoben sein.

Der Bahnsprecher gibt zu: „Es knirscht bei der Umsetzung. Nicht alles klappt so, wie wir uns das vorstellen.“ Beim bayernweiten barrierefreien Ausbau der Bahnhöfe sei der in Gilching-Argelsried noch „hineingerutscht und wurde vorgezogen. Das war nicht so einfach“.

Bahnkunden müssen sich also noch gedulden. Bis 3. Mai soll die Unterführung fertiggestellt, bis September sollen die größten Maßnahmen abgeschlossen sein. Dann sind das Bahnsteigdach und die Beleuchtung fertig und nur noch letzte Arbeiten bis zum Jahresende nötig. Probleme bereitet da eher der Einbau des Aufzugs. „Es gibt wenige Hersteller und die kommen momentan nicht nach“, erklärt der Bahnsprecher. Zwar würden die nötigen Bauteile zeitig vorliegen, der tatsächliche Einbau könne aber erst 2019 erfolgen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großer Aufwand  für kleine  Elsbeere
Die seltene Elsbeere wird von Hand geerntet. Sie zählt zu den wertvollsten und seltensten Bäumen in Deutschland. 
Großer Aufwand  für kleine  Elsbeere
Schlägerei am Kriegerdenkmal
Eine Schlägerei am Kriegerdenkmal hat am Freitagabend die Polizei in Seefeld auf den Plan gerufen. Ein 21-Jähriger Mann aus Seefeld wurde leicht verletzt.
Schlägerei am Kriegerdenkmal
Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Die Fassade des Ammerseegymnasiums in Dießen muss saniert werden.  Die Erneuerung kostet knapp 2,3 Millionen Euro. Der langjährige Rechtsstreit um die Fassadenmängel ist …
Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
Das Theaterforum Gauting hat am Wochenende 25-jähriges Bestehen gefeiert. Das Fest im Bosco bot ein buntes Programm unter lautem Beifall der Zuschauer.
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest

Kommentare