+
Großaufgebot an der Ecke Karolingerstraße/Römerstraße in Gilching: In einer Zahnarztpraxis war es zu einem Küchenbrand gekommen.

Öl in einem Topf erhitzt sich - Küchenzeile ausgebrannt

Brand in Arztpraxis: Mitarbeiterin verletzt

  • schließen

Bei einem Brand in einer Gilchinger Arztpraxis ist am Montagmittag eine Angestellte (22) verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 5000 Euro.

Gilching – Ein Großaufgebot an Rettungskräften war gestern Mittag in Gilching im Einsatz. In einer Zahnarztpraxis an der Ecke Römerstraße/Karolingerstraße war es zu einem Küchenbrand gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte eine Mitarbeiterin aus Versehen die falsche Herdplatte angestellt. Auf der Platte stand noch ein Topf mit Öl, das sich nun erhitzte und stark zu rauchen begann.

Um 12.39 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Nachdem dieser auf „Zimmerbrand mit Personen in Gefahr“ lautete, fuhren insgesamt mehr als 30 Kameraden aus Gilching und Geisenbrunn zum Einsatzort, dazu der Rettungsdienst und die Polizei. Mit schwerem Atemschutz ging ein Trupp in die Praxis im ersten Stock. „Das Feuer war schnell gelöscht“, berichtet Gilchings Kommandant Robert Strobl auf Anfrage des Starnberger Merkur. Dennoch entstand in der Küche nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Darüber hinaus war die Praxis so verraucht, dass die Feuerwehr etwa eine halbe Stunde lang mit Belüftungsarbeiten beschäftigt war.

Eine 22 Jahre alte Mitarbeiterin der Arztpraxis erlitt bei dem Brand zudem eine Rauchvergiftung. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus.  ps

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Doblingers Nachfolger
Die Kommunalunternehmen Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) sowie Wassergewinnung Vierseenland haben ab sofort zwei Chefs: Maximilian Bleimaier und Thomas …
Doblingers Nachfolger
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Es ist ein harter Tag für Verkehrsteilnehmer in Starnberg. Wegen Markierungsarbeiten gab es auf der Münchner Straße zeitweise nur eine Fahrspur in jede Richtung – die …
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Schremser fordert Sontheim heraus
Die Feldafinger CSU hat bei ihrer Aufstellungsversammlung Matthias Schremser als Bürgermeisterkandidat vorgestellt. Auf der Liste sind außerdem überdurchschnittlich …
Schremser fordert Sontheim heraus
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?
Nachdem eine Familie beim Vergabeverfahren der 51 Baugrundstücke am Wiesengrund fälschlicherweise zu schlecht bewertet wurde, sucht die Stadt nun nach Lösungen. Viele …
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?

Kommentare