+
Grübel, grübel: 45 Rateteams gingen bei der Quizmeisterschaft des TSV Gilching-Argelsried an den Start. 

TSV Gilching-Argelsried

Musketiere machen das Rennen

45 Rateteams sind bei der Quizmeisterschaft des TSV Gilching-Argelsried an den Start gegangen. Gewonnen hat ein Team aus München. 

Gilching – 100 Jahre Frauenwahlrecht, eine Schiffsreise von Australien nach Hamburg und Wissenswertes rund um Finnland: Natürlich hatten sich Peter Rott und Volker Staude auch zu der 45. Auflage der TSV-Quizmeisterschaft im Gasthof Oberer Wirt in Gilching jede Menge Originelles und Ungewöhnliches einfallen lassen.

Gewonnen haben erneut Profis aus München: Von 498 Punkten erreichten „Die 4 Musketiere“ 433. Das Team hatte im Vorjahr schon abgeräumt und heuer den Zweitplatzierten, die „ehemalige Pfarrjugend“, mit 16 Punkten Vorsprung überrundet. Den dritten Platz teilten sich „Zeitreise Gilching“ und „Freiwillige Feuerwehr Geisenbrunn“ mit jeweils 403 Punkten.

Von den 46 gemeldeten Teams waren insgesamt 45 angereist, um sich über den 162 Fragen die Köpfe zu zerbrechen. Und die Fragen hatten es in sich. Da war die Hauptstadt von Moldawien gesucht (Kischinau), die Partei mit den meisten weiblichen Abgeordneten zur Einführung des Frauenwahlrechts (SPD) oder wo das Salz herkommt, das in Bayern als Winterstreu verwendet wird (Berchtesgaden).

Mit den Anforderungen waren die Ratefüchse im Großen und Ganzen zufrieden. „Etwas zu viel Geografie“ hätten einzelne Teilnehmer kritisiert, verrät Staude. „Und zu wenig Gilching.“ Nach dem Quiz ist vor dem Quiz, das steht auch schon fest. Die 46. Auflage findet am Freitag, 6. März, 2020 statt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Frau findet fiesen Zettel an Papas zerkratztem Mercedes
Wenn jemand ein fremdes Auto anfährt, hinterlässt er oft einen Zettel. Diesmal stand darauf aber nicht die Handynummer des Schuldigen – sondern ein blöder Spruch.
Nach Unfall: Frau findet fiesen Zettel an Papas zerkratztem Mercedes
Erneut schockierender Fund: Spaziergänger entdeckt totes Reh - Bissverletzungen am Hals 
Erneut schreckt der Fall eines mutmaßlich von einem Hund gerissenen Rehs Landwirte und Jäger auf – diesmal in einem Waldstück bei Gut Tiefenbrunn.
Erneut schockierender Fund: Spaziergänger entdeckt totes Reh - Bissverletzungen am Hals 
Neues Konzept und neuer Vorstand
Die Hechendorfer Blasmusik stand fast vor ihrer Auflösung. Mit neuem Vorstand und neuem Konzept geht‘s weiter.
Neues Konzept und neuer Vorstand
Schwerer Unfall: Mercedes kracht ungebremst in Lkw
Bei einem schweren Unfall auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth wurden mehrere Menschen schwer verletzt. Ein Mercedes fuhr auf einen Lkw.
Schwerer Unfall: Mercedes kracht ungebremst in Lkw

Kommentare