SPD-Frau Christine Lambrecht soll neue Justizministerin werden

SPD-Frau Christine Lambrecht soll neue Justizministerin werden
+
Binnen Minuten hat es am Kreisverkehr Starnberger Weg zwei Mal gekracht. Es blieb jedoch bei einem Blechschaden. 

Polizeibericht

Zwei Unfälle am Kreisel binnen Minuten

Polizeibeamten nahmen am Kreisverkehr Starnberger Weg in Gilching gerade einen Unfall auf, da krachte es gleich fünf Meter weiter nochmal. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

Gilching – Gleich zweimal hintereinander hat es am Dienstag in der Früh beim Kreisverkehr Starnberger Weg gekracht. Wie die Polizei mitteilte, touchierte erst ein 49-jähriger BMW-Fahrer um 9.10 Uhr den Mercedes einer vor ihm fahrenden Weßlingerin (50), als diese kurz beim Verlassen des Kreisverkehrs bremste. Der Mercedes drehte sich und war nicht mehr fahrbereit. Während die Beamten den Unfall aufnahmen, übersah nur fünf Meter weiter ein stadtauswärts fahrender 70-jähriger Gilchinger einen 17-jährigen Radler, der von der Karolingerstraße kommend die Fußgängerfurt queren wollte. Der Radler stürzte, blieb jedoch unverletzt. Er war nicht vorfahrtsberechtigt und hatte über den Fußgängerweg zu seinem Fahrziel Pollinger Straße  abkürzen wollen. Der 70-Jährige war laut Zeugen jedoch abgelenkt – ihn erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schranke da, Parkplätze weg
Seit Anfang der Woche ist die neue Verkehrsführung an der Seepromenade und am Unteren Seeweg in Kraft. Die Stadt verspricht sich davon einiges, doch gibt es auch …
Schranke da, Parkplätze weg
Lkw-Fahrer hinterlässt falsche Telefonnummer an angefahrenem Auto
Das ist dreist: Ein Lkw-Fahrer fuhr in Tutzing ein parkendes Auto an. Er hinterließ zwar eine Telefonnummer, nur gibt es die gar nicht.
Lkw-Fahrer hinterlässt falsche Telefonnummer an angefahrenem Auto
„Sehr aggressiv“: Motorradfahrer mit waghalsigen Überholmanövern - bis er Kontrolle verliert
Für gut eineinhalb Stunden war die A952 zwischen der Garmischer Autobahn und Starnberg gesperrt. Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt.
„Sehr aggressiv“: Motorradfahrer mit waghalsigen Überholmanövern - bis er Kontrolle verliert
Mann treibt leblos im Wasser - Badegäste ziehen ihn aus dem Wasser - jede Hilfe kam zu spät
Am Dienstagnachmittag kam es am Ammersee zu einem Badeunfall. Der Vorfall ereignete sich im Strandbad Herrsching. Für einen Rentner kam dabei jede Hilfe zu spät.
Mann treibt leblos im Wasser - Badegäste ziehen ihn aus dem Wasser - jede Hilfe kam zu spät

Kommentare