+
Die Mitstreiter von Pro Bannwald (2.v.r. Christian Winklmeier) haben Unterschriften gegen das geplante Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz gesammelt.

Gewerbeentwicklung

Pro Bannwald lässt nicht locker und übergibt 1676 Unterschriften

Das Gilchinger Bündnis Pro Bannwald lässt nicht locker in seinem Kampf gegen das von der Gemeinde Gauting geplante Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz.

Gauting/Gilching – Das Bündnis Pro Bannwald übergibt an diesem Montag vor der Kreistagssitzung (9 Uhr, Landratsamt Starnberg) 1676 Unterschriften. Sie stammen aus einer Online-Petition und richten sich gegen die Pläne der Gemeinde Gauting, im Unterbrunner Holz ein Gewerbegebiet auszuweisen. „Da Herr Landrat Roth bisher nicht für ein persönliches Gespräch mit unserem Bündnis zur Verfügung gestanden ist, werden wir ihm die Unterschriften im Rahmen der Bürgeranfragen zu Beginn der Sitzung des Kreistages übergeben“, kündigte Sprecher Christian Winklmeier an.

Das Bündnis werde auch künftig alles unternehmen, um die Zerstörung des Unterbrunner Holzes zu verhindern, heißt es weiter. Die Gemeinde Gauting und deren Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger hätten entschieden, das Projekt ohne Rücksicht auf die Natur und ein gutes Verhältnis zur Nachbargemeinde Gilching durchzuziehen. „Das bedeutet für uns, dass wir mit allen politischen und juristischen Mitteln gegen diese Planungen vorgehen werden.“ Kössinger sei von Anfang an der Überzeugung gewesen, dass eine Zusammenarbeit mit Gilching nicht notwendig sei. „Unser Protest ist ein deutliches Zeichen, dass wir ein solch undemokratisches Vorgehen nicht akzeptieren. Die Gemeinde Gauting sollte die vorgelegten Planungen beenden.“

Gleichwohl akzeptiere man den Wunsch der Gautinger, Gewerbeflächen auszuweisen. Es gebe jedoch geeignetere Flächen auf dem Gelände des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen und bei den Kiesabbaugebieten Unterbrunn. Den Kreistag fordert die Initiative auf, der Gemeinde Gauting die nötige Herausnahme von Flächen aus dem Landschaftsschutzgebiet zu verweigern. Dies ist allerdings auch nicht Thema der heutigen Sitzung.  hvp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare