+
Symbolbild.

Verfolgungsjagd

Mit Tempo 200 unterwegs: Polizei sucht aufgemotzten BMW

  • schließen

Die Polizei sucht einen „stark individualisierten“ BMW und dessen Fahrer, der am Mittwochabend mit stellenweise mehr als 200 km/h über Land gerast ist.

Gilching - Gegen 20.25 Uhr war der graue 3er-BMW mit Dauerblinker im US-Stil einer uniformierten Streife in Germering entgegengekommen. Der Streifenwagen wendete, setzte sich hinter den BMW mit Münchner Kennzeichen und schaltete den Schriftzug „STOP POLIZEI“ ein. Daraufhin gab der BMW-Fahrer Vollgas – die Polizei nahm mit Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung auf. Der BMW raste schließlich auf die Staatsstraße 2069 in Richtung Geisenbrunn und Gilching – „innerorts dürfte die Tachonadel 140 km/h, außerorts sogar 200 km/h überschritten haben“, berichtet die Polizei. Durch dessen riskante Fahr- und Überholmanöver mussten andere Verkehrsteilnehmer zum Teil massiv abbremsen oder ausweichen. An der Anschlussstelle Gilching fuhr der BMW auf die A 96 in Richtung Lindau auf, kurze Zeit später verloren die Beamten den Wagen aus den Augen. Die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs laufen, Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (089) 8 94 15 71 10 zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Ein Materialfehler ist offenbar Ursache für das umgefallene Gerüst in Starnberg. Die Polizei ermittelt nicht weiter.
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Vor genau 55 Jahren hat Peter Lederer in der Gemeinde Tutzing seinen Dienst begonnen. Sein ganzes Berufsleben ist er ihr treu geblieben, die Laufbahn führte ihn bis an …
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Ein unbekannter Täter ist in Söcking an einer Hofeinfahrt zwei Zeugen aufgefallen. Sie nahmen die Verfolgung auf.
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Die Brücken im Landkreis sind zum größten Teil in einem akzeptablen bis guten Zustand. Einige jedoch stehen unter besonderer Beobachtung, Neubaupläne laufen. Dazu …
Bis zum Neubau unter Beobachtung

Kommentare