Hoher Schaden durch Graffiti

Wer hat was gesehen? In Gilching wurde eine Wand beschmiert - der Schaden ist hoch.

Gilching – Einen Sachschaden von schätzungsweise 3000 bis 4000 Euro haben Unbekannte am Donnerstag nach 22 Uhr oder Freitag (vor 6 Uhr) an der Waschhalle der Gilchinger Allguth-Tankstelle an der Landsberger Straße angerichtet – sie hatten die Wand besprüht. Die Polizeiinspektion Germering ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet mögliche Zeugen, sich unter  (089) 8 94 15 70 zu melden. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Tobias Felber

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Rechtsanwalt Dr. Walter Georg Leisner beriet die Stadt Starnberg 2017 in Sachen Seeanbindung. Das Ende dieser Zusammenarbeit: ein erbitterter Rechtsstreit.
Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Die DAV-Sektion Vierseenland hatte sich vom Seefelder Gemeinderat einen langfristigen Mietvertrag für die Räumlichkeiten im örtlichen Alten Rathaus gewünscht - und …
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Für die Gautinger Ortsteile Ober- und Unterbrunn wurde ein neues Verkehrskonzept entwickelt. Einige Dinge sollen sich nun ändern. 
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Rekordjahr für den See-Neptun
Gemeinsames Liedersingen am Lagerfeuer und eine maritim anmutende Version des Nikolauses - damit unterhielten die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht Pilsensee am …
Rekordjahr für den See-Neptun

Kommentare