Während der Tat erwischt

Holz-Dieb fährt Forstwirt an

Ein Holz-Dieb wurde vom Forstwirt erwischt. Dann wurde der Täter plötzlich handgreiflich und fuhr den Forstwirt an.

Gilching - Das Holz lag bereit, bereits für den Ofen zugeschnitten. Da griff ein 45-jähriger Germeringer am Sonntag bei einem Holzlager in der Kreuzlinger Straße in Gilching einfach zu. Zusammen mit einer 34-Jährigen und einem minderjährigen Buben stahl er Brennholz, wie die Polizei berichtet.

Ein Anwohner bemerkte das und verständigte den Bruder des Holzeigentümers. Der Bruder machte sich mit dem Eigentümer auf zum Holzlager und wartete am Auto des mutmaßlichen Täters. Das Aufeinandertreffen lief dann alles andere als friedlich ab.  

Täter durch Fotoaufnahmen des Fahrzeugs ermittelt

Der 45-jährige Germeringer wurde handgreiflich, stieg dann in sein Fahrzeug. Als der Gilchinger Holzeigentümer sich vor das Auto stellte, um ihn am Wegfahren zu hindern, fuhr der Fahrer mehrere Male leicht gegen sein Knie.

Dann gab er Gas und lud den Beklauten auf die Motorhaube. Der Gilchinger konnte sich abrollen und blieb nach eigenen Angaben unverletzt. Der Täter wurde durch Fotoaufnahmen des Fahrzeugs ermittelt. Auf ihn wartet nun ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, räuberischen Diebstahls, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Nötigung. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Willi Welte wagt Vorstoß für Bundesliga-Volleyballer
Wird es doch noch etwas mit einer Event-Halle für die Bundesliga-Volleyballer des TSV Herrsching, den selbsternannten Geilsten Club der Welt (GCDW). CSU-Gemeinderat …
Willi Welte wagt Vorstoß für Bundesliga-Volleyballer
Feuerwehr-Kommandant fühlt sich von der Stadtspitze  ignoriert
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist es am Montagabend im Stadtrat zu einem Schlagabtausch zwischen der Verwaltung und der Feuerwehr gekommen.
Feuerwehr-Kommandant fühlt sich von der Stadtspitze  ignoriert
Mit Euro-Fanfare in den Frühling
Die Blaskapelle Erling-Andechs hat im Florianstadl ihr Frühjahrskonzert gegeben. Unter den Zuhörern waren auch zahlreiche Ehrengäste.
Mit Euro-Fanfare in den Frühling
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Eine junge Frau aus Starnberg ist am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Als zwei Männer sie am Bahnhof ansprachen, ahnte sie noch nichts von dem, was dann …
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht

Kommentare