Kommentar

Fehler? Machen nur die anderen...

  • schließen

Unser Kommentar zum Thema

Zugegeben, es nervt. Da baut man für zig Millionen Euro ein neues Rathaus und dann reden die Bürger nur über die grotesk überteuerten Stühle. Man kann den Unmut im Rathaus Gilching nachvollziehen, verstehen kann man ihn aber nicht. Denn blickt man in die Ausschreibung, wird klar, dass die Gemeinde ganz bewusst die Fritz-Hansen-Stühle anschaffen wollte. Und am Ende überrascht war, dass der Gemeinderat da nicht mitmachen wollte. Das kann passieren und ließe sich, wie die Vergabekammer deutlich machte, auch jetzt noch heilen. Doch die Verwaltung baut lieber Druck auf die Gemeinderäte auf, in dem sie den Umzug ins neue Rathaus verschob und dem Rat die Schuld dafür gibt. Auch das Verhalten der Gilchinger vor der Vergabekammer lässt nur einen Schluss zu: Der Kauf der Edel-Stühle soll mit Macht durchgedrückt werden. Das ist der eigentliche Skandal. Die Gemeinderäte wollen lediglich, dass verantwortlich mit dem Geld umgegangen wird. Und sie sollten auch jetzt nicht klein beigeben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Liveticker: 19 gegen 12 Stimmen für den Tunnel
Der Starnberger Stadtrat entscheidet am Montagabend über den B2-Entlastungstunnel. Der Ausgang ist offen - es wird in jedem Fall eine historische Sitzung. Alles zur …
Liveticker: 19 gegen 12 Stimmen für den Tunnel
Transport der MS Utting: Vorbereitungen gehen am Dienstag weiter
München - Schwertransport durch München: Ab Montag wird der Umzug der MS Utting von Stegen nach Sendling vorbereitet. „Bahnwärter Thiel“ baut sie zum Eventboot um. Am …
Transport der MS Utting: Vorbereitungen gehen am Dienstag weiter
Täter scheitert an massiven Türen
Dreimal scheiterte ein Unbekannter am Wochenende mit dem Versuch, in Büros ein Percha einzusteigen. Die Türen waren zu massiv.
Täter scheitert an massiven Türen
Chor Cappella Vocale auf dem Weg in die nächste Ebene
Der Chor Cappella Vocale bringt das Publikum im Seefelder Sudhaus an zwei ausverkauften Abenden mit Swing zum Schwingen.
Chor Cappella Vocale auf dem Weg in die nächste Ebene

Kommentare