+
Symbolfoto

Am Gilchinger Bahnhof

Pedale verwechselt: Fahrzeug erfasst Fußgängerin (70)

  • schließen

Gilching – Eine 70-jährige Fußgängerin ist am Wochenende angefahren worden und musste mit Prellungen in die Seefelder Klinik gebracht werden.

Eine 74-jährige Gilchingerin hatte Samstagabend ihren DaimlerChrysler beim Bahnhof quer zur Straße geparkt. Das Fahrzeug links von ihr war jedoch so dicht an ihrem Auto abgestellt worden, dass sie vom Beifahrersitz aus mit nur einem Bein im Fußraum der Fahrerseite versuchte, ihren Pkw zurückzusetzen.

Dabei verwechselte sie die Pedale des Automatikfahrzeugs und fuhr unkontrolliert rückwärts bis auf den gegenüberliegenden Gehweg, wo sie erst gegen einen Betonpfeiler und dann mit der Fußgängerin zusammenstieß. Die 70-Jährige stürzte zu Boden und zog sich dabei die Prellungen zu. Die Verursacherin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1400 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Schaden
Eine 26-jährige Autofahrerin hat am Montagabend in Starnberg kurz nicht aufgepasst, schon hat es gekracht. 
Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Schaden
Obst und Blumen statt Asphalt
Aus der einst spektakulärsten Haarnadelkurve des Landkreises soll eine Blumenwiese mit Obstbäumen werden: Den Anfang dafür machte die Pflanzung von vier Obstbäumen An …
Obst und Blumen statt Asphalt
Willkommen und Abschied
Riesenfreude bei den Lebensrettern von der BRK Wasserwacht in Feldafing – ihr schnittiges neues Boot ist am Wochenende wohlbehalten am Starnberger See angekommen. Am 1. …
Willkommen und Abschied
„Ein besonderer Ort, der Magie ausstrahlt“
Ab 1. Mai fahren Bernhard Zillner und Stefan Seerieder mit ihrer Zille wieder Gäste zur Roseninsel. Für das Team ist es die zweite Saison nach der Ära von Norbert …
„Ein besonderer Ort, der Magie ausstrahlt“

Kommentare