1860 trauert um „Atom-Otto“

1860 trauert um „Atom-Otto“

Polizeieinsatz in Geisenbrunn

Polizei sucht nach Jugendlichen mit Waffen

Geisenbrunn - Polizeieinsatz im Gilchinger Ortsteil Geisenbrunn: Beamte suchten nach zwei Personen mit Waffen - es waren Jugendliche mit wahrscheinlich als Spielzeug klassifizierten Softair-Waffen.

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sorgten am Freitag gegen 22 Uhr für einen Polizeieinsatz in Geisenbrunn. Die beiden seien dabei beobachtet worden, wie sie sich von einem Feld aus "in verdächtiger Weise" einem bewohnten Grundstück näherten und dabei mit einem waffenähnlichen Gegenstand hantierten, teilte die Polizei mit. Zunächst ging ein Zeuge von Einbrechern aus. 

Von Beamten der Inspektion Germering wurden die zwei Heranwachsenden auf einer Decke liegend angetroffen. Sie führten eine Softair-Waffe mit, aus der sie zuvor mehrere Schuss abgegeben hatte. Die Waffe wurde sichergestellt, um zu klären, ob es sich um „Spielzeug“ handelt oder ob Verstöße gegen das Waffengesetz begangen wurden. Seitens der Polizei wird darauf hingewiesen, dass schon das Mitführen von so genannten Anscheinswaffen verboten ist. Es kann für die Polizei als auch für die Softair-Waffenbesitzer zu gefährlichen Situationen kommen, solange unklar ist, um welche Art von Waffe es sich handelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiger Drogenfund bei Psycholyse-Seminar
Großeinsatz der Polizei: 50 Beamte und zwei Staatsanwälte lösten ein Psycholyse-Seminar in Weßling auf. Gefunden wurden bergeweise verdächtige Substanzen - …
Riesiger Drogenfund bei Psycholyse-Seminar
Der Adventsmarkt kann kommen
Er zählt zu den Höhepunkten im Jahr der Pfarrgemeinde St. Sebastian in Gilching: Seit 1979 gibt es den Adventsmarkt, für den sich Wochen zuvor schon die Helferinnen und …
Der Adventsmarkt kann kommen
3000 Jahre alter keltischer Einbaum aus dem Starnberger See präsentiert
Vorgeschmack auf ein altes Stück Geschichte: Im Kloster Ettal wurde ein Einbaum präsentiert, der aus der Zeit um 900 vor Christus stammen soll. Die Öffentlichkeit …
3000 Jahre alter keltischer Einbaum aus dem Starnberger See präsentiert
18-Jährige bei Auffahrunfall verletzt
Weil die Sonne blendete, ist eine 18-Jährige mit ihrem Auto auf einen abgestellten Anhänger aufgefahren. Auch gegen dessen Besitzer wird nun ermittelt. 
18-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Kommentare