+
Symbolbild

50 Jahre alter Mann verletzt

Rabiater 81-Jähriger rammt Handwerker

  • schließen

Pöcking/Gilching - Ein 50 Jahre alter Handwerker ist bei einem Unfall am Montagmittag in Pöcking verletzt worden.

Gegen 11.30 Uhr war der Mann aus Gilching damit beschäftigt, am Oberen Seeweg in Pöcking eine Rüttelplatte für eine Baustelle von seinem Lkw abzuladen. Es wurde eng auf der Straße. Ein Autofahrer (81) aus Pöcking kam mit seinem Wagen nicht am Laster vorbei, „hupte mehrmals und regte sich über das Verhalten des 50-jährigen auf“, berichtet die Polizei. Der Handwerker ging in Richtung des Autos und wollte dem Senior mitteilen, dass er gleich mit dem Abladen fertig sei. Da jatte der 81-Jährige „anscheinend leichte Probleme mit seinem Fahrzeug“ (O-Ton Polizei). Der Wagen machte einen Satz nach vorne und erfasste den Handwerker mit der Stoßstange. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen am linken Knie, am linken Ellenbogen und am Kopf verletzt. Er konnte allerdings aufstehen und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alte Reifen: Pkw ohne TÜV überschlägt sich
Ein 38-jähriger Fahrer hat sich mit seinem Auto überschlagen. Als Grund sieht die Polizei abgefahrene Reifen. 
Alte Reifen: Pkw ohne TÜV überschlägt sich
Krankenwagen kollidiert während Einsatzfahrt mit VW-Bus
Ein Notarztwagen kollidierte am Dienstagmorgen auf dem Weg von Seefeld in Richtung Hechendorf während seiner Einsatzfahrt mit einem VW-Bus.
Krankenwagen kollidiert während Einsatzfahrt mit VW-Bus
Mitreißendes Adventskonzert
Die Musikschule Gauting präsentiert ihren Nachwuchs und Ensembles im Foyer des Rathauses.
Mitreißendes Adventskonzert
„Er gehört woanders hin“
Es gab viele Gespräche, aber keine Entscheidung zu Florian Cichons Ziegenstall in Hechendorf.
„Er gehört woanders hin“

Kommentare