+
Symbolbild

50 Jahre alter Mann verletzt

Rabiater 81-Jähriger rammt Handwerker

  • schließen

Pöcking/Gilching - Ein 50 Jahre alter Handwerker ist bei einem Unfall am Montagmittag in Pöcking verletzt worden.

Gegen 11.30 Uhr war der Mann aus Gilching damit beschäftigt, am Oberen Seeweg in Pöcking eine Rüttelplatte für eine Baustelle von seinem Lkw abzuladen. Es wurde eng auf der Straße. Ein Autofahrer (81) aus Pöcking kam mit seinem Wagen nicht am Laster vorbei, „hupte mehrmals und regte sich über das Verhalten des 50-jährigen auf“, berichtet die Polizei. Der Handwerker ging in Richtung des Autos und wollte dem Senior mitteilen, dass er gleich mit dem Abladen fertig sei. Da jatte der 81-Jährige „anscheinend leichte Probleme mit seinem Fahrzeug“ (O-Ton Polizei). Der Wagen machte einen Satz nach vorne und erfasste den Handwerker mit der Stoßstange. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen am linken Knie, am linken Ellenbogen und am Kopf verletzt. Er konnte allerdings aufstehen und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rauschers Denkmal bröckelt
Ein Denkmal, das an einen jungen Mann erinnert, der mit jungen Jahren im Ersten Weltkrieg fiel, droht zu verfallen. 
Rauschers Denkmal bröckelt
Hubschrauber sorgt für Verkehrsbehinderungen
Ein medizinischer Notfall hat am Dienstagmorgen auf der Autobahn A95 zwischen dem Starnberger Kreuz und der Ausfahrt Fürstenried für Verkehrsbehinderungen gesorgt.
Hubschrauber sorgt für Verkehrsbehinderungen
Unbekannte beschmieren Schlosspark und Polizeistelle
Erst am Starnberger Schlosspark, dann an der Polizeidienststelle: Unbekannte hinterließen in der Nacht von Montag auf Dienstag Schmierereien.
Unbekannte beschmieren Schlosspark und Polizeistelle
Spaß unter Freunden endet im Krankenhaus
Am Anfang war es Spaß, dann wurde daraus Ernst. Ein Tutzinger fuhr mit seinem Pkw los - sein Freund lag auf der Motorhaube. 
Spaß unter Freunden endet im Krankenhaus

Kommentare