+
Der Rohbau steht: das Geschäftshaus an der Römerstraße in Gilching. 

Römerstrasse in Gilching

Baugerüst weicht Spezialgerüst

Binnen weniger Wochen ist auf der Baustelle an der Römerstraße in Gilching ein mehrstöckiges Geschäftshaus in die Höhe geschossen. In diesen Tagen wird das Baugerüst entfernt – was bei den Gilchingern auch in den sozialen Netzwerken Diskussionen ausgelöst hat.

Gilching – Die Bürger rätseln, warum das Gerüst ausgerechnet jetzt abgebaut wird, wo doch gerade erst der Rohbau fertig ist und es nun richtig losgeht.

Bauherr Wolfgang Scherbaum hat die Diskussionen verfolgt und die Erklärung parat. „Bisher handelt es sich um ein Rohbaugerüst, das quasi mitgewachsen ist“, sagte er auf Nachfrage. Für die weiteren Arbeiten ist jedoch ein spezieller Gerüstaufbau nötig, der voraussichtlich ab 26. Juni aufgebaut wird. Von ihm aus kleben Arbeiter Wärmeverbundstoffe auf den Beton. Später folgen dann Eternitplatten zur Verkleidung. Das Gerüst für diese Arbeiten müsse stabiler sein, so Scherbaum. Und es werde in einem Zug errichtet.

Laut Scherbaum sind sämtliche Parteien in dem Gebäude vermietet. Wie berichtet, wird im Zuge des Neubaus auch der benachbarte Drogeriemarkt vergrößert. Als unverbindlicher Einzugstermin ist der 1. März 2019 ausgerufen. „Das kann sich aber noch um vier Wochen hin oder her verschieben“, sagt Scherbaum.

Mit dem Baufortschritt ist er zufrieden, obwohl es bei der Erstellung der Bodenplatte Schwierigkeiten gegeben habe. „Da brauchten wir aus statischen Gründen 70 Tonnen mehr Stahl, als gedacht“, sagt der Bauherr. Die zeitliche Verzögerung sei jedoch bereits aufgeholt. „Wir sind im Zeitplan.“    hvp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wobbe folgt auf Brunner
In der Dorfgemeinschaft Wangen haben sich die Wangener Vereine und Aktionsgruppen zusammengeschlossen, um die großen Veranstaltungen wie Dorffest und Weihnachtsmarkt …
Wobbe folgt auf Brunner
Ortsgeschichte hautnah erleben
Volles (Rat-)Haus beim Festakt „20 Jahre Gesellschaft für Archäologie und Geschichte (GfAG) – oberes Würmtal“ Über 100 Gautinger lauschten Laudator Manfred Hahn. Der …
Ortsgeschichte hautnah erleben
Unachtsamkeit führt zuzwei Diebstählen
Zwei teure Handys sind am Samstag abhanden gekommen - zwei Jugendliche waren unachtsam. 
Unachtsamkeit führt zuzwei Diebstählen
Miete: Immer mehr brauchen Hilfe
Die stetig steigenden Mieten im Landkreis machen zunehmend auch dem VdK zu schaffen. Das Problem ist einer der Gründe für den anhaltenden Mitgliederanstieg beim …
Miete: Immer mehr brauchen Hilfe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.