+
Wahnsinn: Die Damen des TSV Gilching-Argelsried feiern zusammen mit ihren Trainern den Gewinn der Bayerischen Fußball-Hallenmeisterschaft

7:6 im Finale gewonnen

Riesig! Gilchings Fußball-Damen sind Bayerischer Meister

Der TSV Gilching-Argelsried ist neuer Bayerischer Hallenmeister der Frauen. Die Mannschaft von Trainer Raimond Spar gewann sensationell das Finalturnier am Samstag in Dingolfing.

Gilching - Der TSV Gilching-Argelsried ist neuer Bayerischer Hallenmeister der Frauen. Vor 400 Zuschauern in der Dreifach-Sporthalle Höll-Ost in Dingolfing setzte sich der Bezirksoberligist in einem Herzschlagfinale mit 7:6 nach Sechsmeterschießen gegen Gastgeber und Titelverteidiger SV Frauenbiburg (Regionalliga) durch. Nach der regulären Spielzeit hatte es 3:3 gestanden. 

Die Gilchingerinnen waren durch Marie-Theres Bauer und Pia Amofa-Antwi in Führung gegangen, ehe der Titelverteidiger zurückschlug und die Partie durch Treffer von Yvonne Dengscherz, Andrea Kurz und Anita Wimmer zwischenzeitlich drehte. In der Schlussminute war erneut Marie-Theres Bauer zur Stelle und rettete den oberbayerischen Bezirksmeister ins Sechsmeterschießen. Dort bewies der Underdog dann die besseren Nerven. Den entscheidenden Sechsmeter parierte Torhüterin Bettina Horvath, nachdem Stefanie Pfeuffer vorgelegt hatte. 

Im Halbfinale hatte Frauenbiburg den Landesligisten FC Ruderting im Niederbayern-Derby mit 3:0 besiegt. Der TSV Gilching-Argelsried hatte den Finaleinzug durch einen 3:1-Erfolg nach Sechsmeterschießen über Bayernligist TSV Schwaben Augsburg perfekt gemacht.

„Mir fehlen die Worte, mehr geht nicht. Wir sind hierhergekommen, um Spaß zu haben und vielleicht die eine oder andere höherklassige Mannschaft zu ärgern. Und jetzt sind wir Bayerischer Hallenmeister. Im Sechsmeterschießen gehört natürlich immer auch ein bisschen Glück dazu“, erklärte Gilchings Trainer Raimond Spar.

„Das war heute echte Werbung für den Futsal in Bayern. Das Finale war an Spannung nicht zu übertreffen. Es freut mich besonders, dass mit dem TSV Gilching-Argelsried am Ende der vermeintliche Außenseiter triumphiert hat. Solche Geschichten schreibt nur der Sport“, erklärte BFV-Vizepräsidentin Silke Raml.

„Glückwunsch an den TSV Gilching-Argelsried. Die Mannschaft hat erstklassigen Futsal gezeigt und ein überzeugendes Turnier verdient mit dem Titel gekrönt“, erklärte Sabine Bucher, Vorsitzende des Verbands-Frauen- und Mädchenausschusses. 

Der Endstand:

1. TSV Gilching-Argelsried (Bezirksoberliga) 

2. SV Frauenbiburg (Regionalliga Süd) 

3. FC Ruderting (Landesliga Süd) 

4. TSV Schwaben Augsburg (Bayernliga) 

5. SV 67 Weinberg (2. Frauen-Bundesliga) 

6. SV Frensdorf (Bayernliga) 

7. SC Würzburg-Heuchelhof (Bayernliga) 

8. SC Regensburg (Regionalliga Süd)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fragen Sie die Bürgermeisterkandidaten: Starnberger Bewerber stellen sich den Merkur-Lesern
Kommunalwahl 2020 in Starnberg: Der Starnberger Merkur bittet die Kandidaten um das Bürgermeisteramt in der Schlossberghalle zur Podiumsdiskussion. Termin ist der 22. …
Fragen Sie die Bürgermeisterkandidaten: Starnberger Bewerber stellen sich den Merkur-Lesern
Showtime mit Schiller
Der Jahresempfang der Gemeinde Herrsching ist nun auch offiziell „Schiller’s Show“. Das war er im Volksmund zwar schon vorher, jetzt aber gibt es ein Logo dazu, mit dem …
Showtime mit Schiller
Starnberg will „Bienenfreundlichste Kommune in Oberbayern“ werden
Die Stadt Starnberg wird sich um den Titel „Bienenfreundlichste Kommune in Oberbayern 2020“ bewerben.
Starnberg will „Bienenfreundlichste Kommune in Oberbayern“ werden
Stiften Religionen Frieden? Oder bringen sie Gewalt? Diskussion in Evangelischer Akademie
Stiften Religionen Frieden? Oder bringen sie Gewalt? An dieses schwierige Thema hat sich die Evangelische Akademie Tutzing bei ihrem Jahresempfang gewagt. Eine klare …
Stiften Religionen Frieden? Oder bringen sie Gewalt? Diskussion in Evangelischer Akademie

Kommentare