+
Alle sind stolz darauf, wie der Eingang nun ausschaut: Für die Beteiligten gab es entsprechend eine kleine Feier. 

BIV-Kindergarten

Schmucker Schriftzug für schmucke Fassade

Gilching – Nun weiß man auch, was drin ist: In bunten großen Metallbuchstaben prangt „BIV-KINDERGARTEN“ quer über dem 2012 neu gestalteten Eingang der Einrichtung.

Jetzt weiß jeder Außenstehende, dass sich hinter der schmucken Fassade an der Melchior-Fanger-Straße in Gilching ein Kindergarten verbirgt. BIV steht für „Bürgerinitiative Vorschulbetreuung“.

Die Idee zu den Buchstaben entstand bei der 40-Jahr-Feier. Alle fanden die neue und weiß gestrichene Fassade ein bisschen kahl. Was jetzt unter dem Dachgiebel zu sehen ist, ist echte Handarbeit. Kindergartenkinder haben die Vorlagen zu den Buchstaben entworfen, unter der Leitung von Kirsten Paradiek-Ulrich, ihres Zeichens Künstlerin und BIV-Mama. Sebastian Wührl, ehemaliger BIV-Papa, fertigte detailgetreu jeden einzelnen bunten Buchstaben aus Metall an, eine zeitaufwändige Arbeit. Dann war es noch einmal ein längerer Weg, bis die Schriftzeichen sicher am Haus angebracht werden konnten. Die Lösung für das Montageproblem hatte schließlich Eduard Segerer von dem dem gleichnamigen Metallbau-Unternehmen in Gilching parat. Als ehemaligen BIV-Vater, lag ihm das Projekt am Herzen. Vergangene Woche bedankten sich Kindergartenleitung, Vorstand und Elternbeirat bei allen Kreativen und Spendern mit einer kleinen Einweihungsfeier. Alle sind mächtig stolz darauf, dass der Kindergarteneingang jetzt so toll ausschaut.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arbeitslosigkeit wieder bei 3,2 Prozent
Im Februar waren wieder weniger Menschen ohne Job als im Januar. Die Quote lag bei 3,2 Prozent.
Arbeitslosigkeit wieder bei 3,2 Prozent
Wegen Wetter: Narren ziehen um
Die Narren in Starnberg lassen sich von dem nasskalte Wetter nicht abschrecken. Das große Faschingstreiben wird jedoch vom Kirch- auf den Rathausplatz und in die …
Wegen Wetter: Narren ziehen um
Ausraster im Rausch: Richter reicht’s
Ein Nickerchen in der S-Bahn hatte für einen jungen Starnberger dieser Tage ein Nachspiel vor Gericht.
Ausraster im Rausch: Richter reicht’s
Pachtvergabe sorgt für Missstimmung
Mit dem Umbau des Salettls im Gautinger Schlosspark zum Bistro ist der Verein „Rettet das Schlosscafé“ eigentlich am Ziel. Wenn es da nicht das Verfahren zur …
Pachtvergabe sorgt für Missstimmung

Kommentare