Polizei bittet um Hilfe

Unbekannte verwüsten Gilching und legen mehrere Brände

Gilching - Zwischen Donnerstagabend und Sonntagmorgen wurden in Gilching mehrere Brände gelegt und fremdes Eigentum beschädigt.

Die Polizei bittet um Hilfe aus der Bevölkerung: Zwischen Donnerstagabend und Sonntagmorgen sind schlimme Dinge in Gilching passiert. Unbekannte legten mehrere kleine Brände. Außerdem wurde an verschiedenen Orten fremdes Eigentum beschädigt.

Die Vorfälle im Einzelnen: Am Freitagmorgen gegen 4 Uhr wurden in der Landsberger Straße mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt. Außerdem zündeten die unbekannten Täter ein in der Nähe aufgestelltes Werbebanner einer Gärtnerei an.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2 Uhr wurde eine Papiertonne in der Orionstraße durch Unbekannte in Brand gesetzt. Die Tonne stammte von einem nahen Verbrauchermarkt und wurde vor der Tat noch auf die Straße geschoben. Die Tonne brannte komplett aus.

Gegen 4 Uhr brannte dann ein Restmüll-Container in der Flugplatzstraße. Aufgrund der starken Brandentwicklung wurde in diesem Fall noch eine Wand einer anliegenden Firma in Mitleidenschaft gezogen. Bei diesem Brand entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

In den anderen Fällen geht es um jeweils mehrere Hundert Euro Sachschaden. Alle Brände konnten durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden fünf Parkbänke am Pausenhof der Arnoldus Grundschule durch Unbekannte aus der Verankerung gerissen. Die Bänke blieben zwar unbeschädigt, an der Verankerungen entstand jedoch ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

In der Zeit von Donnerstag 8 Uhr bis Freitag 9 Uhr wurde an einem in der Weichselbaumer Straße geparkten Pkw Fiat durch einen Unbekannten die Frontscheibe eingeschlagen. Der Schaden hier beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Auch hier liegen bislang keinerlei Hinweise auf den Täter vor.

In derselben Nacht wurde zudem in der St.-Gilgener Straße ein größerer Blumentopf von einer Mauer gestoßen. Schaden: über 100 Euro.

Ob alle Sachbeschädigungen beziehungsweise Brandstiftungen in Zusammenhang stehen, wird derzeit noch geprüft. In allen Fällen bittet die Polizei Germering um sachdienliche Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer (089) 8941570 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir haben aus dem Vorfall gelernt“
Die Herrschinger Handballer wollen ein drohendes Harzverbot abwenden. Sie putzen die Nikolaushalle und versprechen Besserung – der Hausherr, Rektor Florian Thurmair, …
„Wir haben aus dem Vorfall gelernt“
„Ihr habt eine Verantwortung“
„Regieren oder NoGroKo?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit landauf, landab die SPD. Ein Besuch beim Ortsverband Berg.
„Ihr habt eine Verantwortung“
GCDW will dem Goliath ein Bein stellen
Jetzt geht es in die entscheidende Phase: Die Volleyballer des TSV Herrsching wollen noch Rang fünf in der Bundesliga erreichen. Dazu müssten sie aber wohl die …
GCDW will dem Goliath ein Bein stellen
Erster Tutzing-Krimi
Bis der erste Tutzing-Krimi fertig war, hat es fast vier Jahre gedauert. Heute, am Freitag,  wird er in der Tutzinger Buchhandlung Held präsentiert.
Erster Tutzing-Krimi

Kommentare