Vorfall in Gilching

Erst streiten die Hunde, dann die Halter

Zoff zwischen zwei Hunden hat in Gilching zu einer Handgreiflichkeit zwischen den Haltern geführt. Die Polizei ermittelt.

Gilching – Der Konflikt zweier Hunde hat am Samstagabend in Gilching auch deren Halter ins Streiten gebracht. 

Ein 58-jähriger fuhr laut Bericht der Polizeiinspektion Germering mit seinem Fahrrad die Laubaner Straße in Gilching entlang, an seiner Seite lief sein Hund. „Plötzlich kam ein anderer Hund auf seinen Hund zugelaufen, und es kam zu einem kurzen Gerangel zwischen den Tieren“, heißt es im Bericht der Beamten. Der 58-Jährige wollte deswegen mit den 27 und 26 Jahre alten Haltern des anderen Hundes reden und ging über die Straße auf die beiden zu. „Der 27-Jährige fasste dies jedoch als möglichen Angriff auf und schubste den Radfahrer zurück“, schreibt die Polizei – und der 58-Jährige wertete das als Angriff, schubste den Jüngeren weg und zu Boden. Einen Schlag ins Gesicht gab es obendrauf, dann ließ er von dem 27-Jährigen ab, der eine Abschürfung und Schmerzen in Gesicht und Hüfte erlitten hatte. 

Der 58-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei untersucht den Fall nun genauer. Wie die beiden Hunde ihren Streit überstanden haben, ist nicht bekannt. 

Rubriklistenbild: © dpa / Soeren Stache

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Container für Grundschule
Zusätzliche Räume für die aktuell 126 Schüler der Grundschule Percha mussten her - und zwar möglichst schnell. Nun hat die Stadt Starnberg eine Übergangslösung gefunden. 
Neue Container für Grundschule
Kunst, so weit der Seeweg reicht
Eine 300 Kilogramm schwere Weltkugel, Bronzefiguren und Holzköpfe – entlang des Skulpturenwegs in Steinebach gibt es vieles zu entdecken. Vergangene Woche eröffnete der …
Kunst, so weit der Seeweg reicht
Ein Buch gegen das Vergessen
In ihrem Buch „Die NSDAP im Landkreis Starnberg“ beleuchtet Dr. Friedrike Hellerer, wie es zum Vormarsch der rechtsradikalen Partei in der Region kommen konnte. Ihr Werk …
Ein Buch gegen das Vergessen
Wichtige Regeln für den Konsum
Wenn das Gautinger Repair-Café am Samstag, 19. Oktober von 14 bis 17 Uhr wieder seine Tür im Bahnhof öffnet, begrüßen die Reparateure ihre Kundschaft mit einem neuen …
Wichtige Regeln für den Konsum

Kommentare